Brauche eure Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von manipani 24.03.06 - 14:47 Uhr

Hallo!

Ich habe meinen 1. Sohn mit 18 bekommen, mein freund war damals erst 17.
Er hat trotzdem die Schule beendet und Studiert jetzt. ich bin gerade dabei das Abendgymnasium zu machen und fast fertig! beide haben wir auch jobs. Unsere familie ist sehr stolz auf uns weil wir das alles allein geschafft haben. trotzdem hat das eine Weile gedauert.

Für mich und meinen freund stand aber immer fest das wir gern mehrere Kinder hätten. Eigentlich hatten wir das 2. für diesen Sommer geplant aber ich fühlte mich dann doch nicht bereit dafür! bis zum februar! Wir beschlossen uns nun doch uns darüber zu trauen weil wir es ja wirklich haben wollen.

Jetzt bin ich tasächlich schon in der 6. SSW und überglücklich. zur geburt werden wir 21,20 und fast 3 sein. ch kann es gar nicht mehr erwarten!

Eigentlich haben wir keinerlei Probleme! Platz ist genug und das geld reicht auch aber ich weiß nicht wie ich es meiner Familie sagen soll!
ich habe Angst das sie wieder entäuscht sind weil wir ja doch noch sehr jung sind!

Wie kann ich ihnen begreiflich machen das wir uns dieses Kind wirklich sehr wünschen und das sie sich keine Sorgen machen brauchen? kennt das irgendwer?

freue mich auf eure antworten!

krissi+manu+Ruben+unser 3mm Pünktchen!

Beitrag von bergmann01 24.03.06 - 15:07 Uhr

hallo - ich kann dich schon verstehen - ist sicher schwierig - und aus deinem text lese ich die angst, deine eltern und/oder schwiegereltern zu enttäuschen -

ich glaube aber nicht, dass das wirklich passiert - in der hauptsache wollen sie doch, dass ihr glücklich seid - 3 jahre altersabstand sind für die geschwister doch super -sonst habt ihr nachher zwei einzelkinder - und ihr seid noch so jung und habt schon so viel durchsetzungsvermögen und willensstärke bewiesen, da müssen eure eltern bestimmt keine angst haben, dass ihr das nicht gebacken bekommt - also kopf hoch - freut euch, dass es schon geklappt hat - und in einer ruhigen minute sagt ihr es dann den erneuten zukünftigen großeltern ;-)

toi,toi,tooi und eine schöne ss
susanne 40.ssw

Beitrag von elaine 24.03.06 - 15:10 Uhr

erstmal herzlichen glückwunsch zur erneuten SS#freu

aber ich verstehe nicht ganz wo deine sorge liegt.
du schreibst das eure familien sehr stolz auf euch sind und warum weißt du nicht wie du es jetzt sagen sollst?

ihr habt genug geld,seit alt genug,habt schon ein kind,beide einen job,viel platz.

wo ist das problem?
hast du angst vor dem gerede?


#kratz lg elaine mit louis 32 SSW und lene 5,5 jahre