3. kind??????????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bluemchenswelt2003 24.03.06 - 15:41 Uhr

hallo,

alle zusammen.

ich muss was los werden,
vielleicht weis es einer von euch besser.

ich weis nicht wie ich anfange.

ich habe 2 kinder (zwei mädchen, 27 monat und 11 monate alt)
mir geistert immer der wunsch nach einem dritten kind im kopf.
ich denke immer nur an den wunsch noch eins zu haben, damit wäre meine planung betriff kinder abgschlossen.

mein mann will nicht zur zeit, weil es im jetzt schon zuviel ist.

ich bin froh das ich zwei gesunde kinder habe.

ich sage mir immer mit 27 jahren, kann ich immer noch eins in 10 jahren bekommen.

aber der gedanke quällt mich jetzt und nicht in 10 jahren.

wir haben ein haus mit garten, ein grosses auto und zwei sehr grosse kinderzimmer.

hat jemand erfahrung, mit sollten gedanken?

könnt ihr mir ratschläge geben, was ihr tun würdet?

nette grüsse von blume


Beitrag von dany31 24.03.06 - 15:58 Uhr

Hi blume,
wir sind auch am üben für das dritte kind(zwei mädels 11 und 9) aber meinst du nicht das es bischen früh ist? warum wartest du denn nicht noch 2-3jahre? Glaube mir mit den beiden wird es nicht einfacher#augen

Aber du wirst dich schon richtig entscheiden!
Lg Dani#klee

Beitrag von gosteffi 24.03.06 - 16:44 Uhr

Hi Blume!
Ich kann dich gut verstehen. Wir haben eine Tochter (11 Monate) und ich wünsche mir auch ein 2. Kind. Aber mein Mann ist ganz und gar nicht davon zu überzeugen. Er will einfach kein 2. Kind. Das "noch nicht" ist für ihn kein Thema, weil all zu lange sollten wir nicht mehr warten (ich 35, er 39). Er hat eher um die Zukunft der Kinder Angst. er ist froh, dass wir eine gesunde Tochter haben und das reicht ihm. Wir sind finanziell zwar ganz gut bestellt aber er hat einfach Angst vor der Zukunft.

Mich quälen auch dauernd die Gedanken um das 2. Kind.

#schmoll

In deinem Fall würde ich aber glaube ich auch noch ein bischen warten, weil 3 kleine Kinder ist doch schon ganz schön anstregend! Du bist doch noch jung und hast wirklich noch Zeit! Genieße die Zeit mit deinen beiden Mädels. Wenn noch ein 3. dazu kommt, hast du für die zwei nicht mehr so viel Zeit.
:-D

Beitrag von ina101977 24.03.06 - 17:03 Uhr

Hallo blume #blume,

ich kann dich gut verstehen. bin 27 jahre und habe auch schon zwei (junge 8 und mädchen 5 jahre alt).

nun habe ich meine ausbildung letztes jahr im august zuende gemacht und mit gut bestanden. seid juli 05 jahres nehme ich nun nicht mehr die pille weil wir uns auch noch drittes kind wünschen.

wir haben auch lange überlegt und sind zu dem entschluss gekommen es doch noch mal zuwagen. im dezember 05 habe ich dann nen test gemacht und der war positiv, doch im januar 06 dann die fg im dritten monat.

nun ist alles wieder ok und habe von meiner fä das ok bekommen wieder loszulegen. sind jetzt in ersten üz und mal sehen wann es wieder klappt.

wünsche dir alles gute.

liebe grüße ina