Versuch der 2.

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ina11 24.03.06 - 16:22 Uhr

Hallöchen,

hatte heute morgen schon mal gepostet aber leider keine Antwort bekommen #schmoll#schmoll#schmoll

ich versuche es einfach nochmal:

ihr habt mir schon so oft geholfen...vielleicht könnt ihr es auch jetzt...

ich hatte vom Dienstag auf Mittwoch letzte Woche unser Krümelchen in der 6.SSW verloren.Habe starke Blutungen gekriegt,die bis zum 20.3 angehalten haben und jetzt habe ich seit dem Schmierblutungen und dieses allzubekannte Ziehen im Bauch als wenn die Mens kommt aber die is ja seit dem 16. schon da.#kratz#kratz#kratz#kratzAusserdem kriege ich meine Hosen net mehr zu...klingt blöd...is aber so.Und soviel kann man in 1-2 Wochen net zunehmen,das jetzt 10 cm fehlen um die zu schliessen.
Nun meine Frage...könnte das eine Zyste sein?Wie macht sich sowas bemerkbar?
Habe am Montag einen FA-Termin aber ich bin so neugierig und vielleicht auch etwas ängstlich.....vielleicht könnt ihr mir ja nen Rat geben.

jetzt hab ich genug #bla#bla#bla gemacht....

LG Ina

Beitrag von minky 24.03.06 - 16:25 Uhr

Hallo Ina,

am besten fragst DU mal bei Deinem Arzt nach.
Es könnte eine Zyste sein, vielleicht ist es was anderes.

Glaube nicht, dass frau bei einer Zyste die Hose nicht mehr zubekommt ....

LG Minky


Beitrag von ina11 24.03.06 - 16:31 Uhr

ich weiß es auch net...leider....hatte nur mal eine winzig kleine aber die ging von allein weg und hat keine schmerzen bereitet.....mein Körper dreht wahrscheinlich wieder am Rad und will mir sonst was erzählen.....

ich dank dir trotzdem für deine antwort

LG ina

Beitrag von dokka 24.03.06 - 16:30 Uhr

Oh das tut mir leid mit deiner Fehlgeburt.

Ich hatte im Dezember auch eine Fehlgeburt in der 6. SSW. Habe sehr starke Blutungen gehabt. Mein Bauch war danach auch tierisch aufgebläht. Ich hatte aber keine Schmerzen mehr.

Wenn du schmerzen hast, ab zum Arzt. Ansonsten würde ich Montag mal deinen FA fragen.

Viel Glück.

Catharina:-)

Beitrag von tanic 24.03.06 - 16:30 Uhr

Hallo!

Eine Freundin von mir hat letztes Jahr auch ihr Baby verloren und dannach noch länger Schmerzen im Unterleib, also das könnte schon noch davon kommen.
Aber bei den 10 cm kann ich dir leider gar nicht helfen.
Sorry!
Aber dein FA kann dir bestimmt mehr dazu sagen!
Wünsch dir auf jeden Fall alles Gute für deinen Termin am Montag!

Ach übrigens: Meine Freundin bekommt nun Anfang Mai ein Baby. Sie wurde gleich nach der Fehlgeburt wieder schwanger! ;-)

LG
Tanja