Nochmal Frage zum Tragetuch...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von merlin5b 24.03.06 - 17:05 Uhr

Hallo Mamis, :-)

da mir mein Kleiner so langsam in der Bauchtrage zu schwer wird #schwitz, interessiere ich mich für Tragetücher. Hierzu einige Fragen:

- Ist es sinnvoll sich ein teures Tragetuch z.B. von Diddymos oder Hopediz
zu kaufen?? Oder tut es auch ein billigeres?

- Bis wieviel kg kann man die Kleinen tragen? Klar, solange wie
mein Rücken das mitmacht…. #augen , … nein ich meine gibt es für die Tücher vielleicht eine „kg Begrenzung“ #kratz?

- Und bis welches Alter bzw. wieviel kg habt Ihr Eure kleinen getragen?

- Geht das Binden des Tuches mit etwas Routine dann recht flott??

- Habe z.B. bei Ebay ein Tragetuch gesehen welches mit Reißverschluß zu
schließen ist…. hat irgendjemand damit Erfahrung???

Bei meiner Bauchtrage ist es so, dass die Gurte an den Schultern einschneiden,
und auch Schmerzen im Kreuzbereich bekomme ich davon…:-[.Ist die Gewichts-
verteilung mit einem Tragetuch anders…??

Fragen über Fragen…#bla. Sorry, aber ich habe echt keine Ahnung von den Tragetüchern!!!

Ich freue mich über Eure Tipps und Antworten #danke

Ganz #liebe liche Grüße

Merlin u. #babyNoah *14.12.2005

Beitrag von yvonne 24.03.06 - 17:16 Uhr

hallo du,

kauf dir ein gutes tuch, didymos oder storchenwiege, die gebrauchsanweisung von hoppediz, hab viel geduld, dann wirst du es lieben.mir hat jemand das gezeigt mit dem binden.das war super.und nun trag ich meinen kleinen rund um die uhr.er wiegt jetzt 8kilo.geh ruhig auf die seite von didymos oder hoppediz.ich habe nie rückenschmerzen und trage ihn so 6 stunden am tag...

viel spass und trau dich, es macht so viel spass..

lg,

yvonne

Beitrag von die.kleine.hexe 24.03.06 - 17:20 Uhr

hallo merlin,

ich habe das "moby wrap" von www.wickelkinder.de - das ist ein ganz dünnes, fast wie t-shirt stoff und super zu tragen - hatte gerade gestern meine kleine (10 monate fast 8kg) drin, geht noch super und die bindetecknik ist super angenehm - da schneidet nix ein und man muß nicht nachknoten, das sitzt immer super fest. und der knoten ist nicht so wuchtig, was mir sehr wichtig war ! man kann es auch bequem unter einer jacke tragen und sieht nicht aus wie ein michellin männchen#huepf

lg,
hexe

p.s. meine schwägerin hat das gleiche tuch und trägt ihr 13 monat alte tochter auch noch drin

Beitrag von mestizia 24.03.06 - 17:36 Uhr

Hallo,

ich habe mir ein Didymos Tragetuch zugelegt und bin super zufrieden damit. Ok, mein Kleiner Mann wiegt erst 5 Klio, aber denoch merke ich sein Gewicht bisher nicht und es ist angenehm ihn zu tragen.
Die Bindeweise erscheint einem am Anfang sehr kompliziert. Hatte erst angst, dass ich das alleine nicht binden kann, aber das Binden klappte gleich auf anhieb. Und mit ein bisschen Übung schafft das jeder...

Hoffe ich konnte Dir weiterhelfen

Gruss
Stephie und Dylan Morgan *26/12/2005

Beitrag von merlin5b 24.03.06 - 18:30 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten!!!

Hätte da noch eine Frage:

Welche Tuchlänge ist zu empfehlen??

Bin 1,78 m groß.

#danke merlin

Beitrag von kascha912 24.03.06 - 19:09 Uhr

Mhm, kommt auch ein bißchen drauf an, wie breit Du bist ;-)
Ich möchte Dir ein langes Tuch (also 4,60 oder so) empfehlen, denn mit den kürzeren wirst Du wahrscheinlich nicht alle Bindearten machen können. Geliebt wird vor allem die Wickelkreuztrage und die doppelte Kreuztrage, die jeweils ein längeres Tuch verlangen.

- Katja, die Hannah, bald 7 Monate, trägt

Beitrag von seas 24.03.06 - 19:42 Uhr

Hi!

Ich bin 1.60 und schlank. hab auch ein langes tuch von hoppediz. im somemr hatte ich mega viel tuch über aber im winter wars genau richtig.
wenn dus bei didymos holst kannst du auch ein probetuch holen wiess nicht ob das bei hoppediz geht - und es einfach mal ausprobieren.


lg

Beitrag von tekelek 24.03.06 - 20:12 Uhr

Hallo Merlin !
Ich kann Dir nur empfehlen, ein wirklich gutes Tuch zu kaufen, die Unterschiede sind doch recht groß !
Didymos, Hoppediz und Storchenwiege machen sehr gute Tücher, ich habe 3 Tücher von Didymos und bin super zufrieden damit.
Das Binden lernt man sehr schnell, nach einer Woche konnte ich die WKT (Wickelkreuztrage) bereits innerhalb 20 Sekunden binden :-)
Wir haben Emilia 8 Monate ausschließlich im Tuch getragen, dann wurde sie zu schwer und wir haben einen Ergo Carrier bestellt - kann ich nur empfehlen, der geht bis 25 kg oder 5 Jahre und man spürt das Gewicht kaum, ich fand ihn in dem Alter besser als das Tragetuch !
Bis zum 6.Monat finde ich aber das Tragetuch definitiv besser !
Da Du so groß bist, würde ich Dir ein ganz langes Tuch empfehlen, mindestens 4,70 m !! Wir haben eines in dieser Länge, mein Mann ist schlank und 1,82 groß, bei ihm reicht es gerade so ! Ich bin 1,70 m und auch schlank, da bleiben ca. 50 cm Tuch übrig nach dem Binden, was nicht schlimm ist.
Tragetücher mit Reißverschluß oder ähnliches sind für den Müll, die können sich ja nicht richtig an den Körper anpassen !
Also wie gesagt, Tragetuch ist super, aber wenn Dein Kind schon sehr groß und schwer ist, würde ich über einen Ergo Carrier nachdenken (schau mal bei www.tragemaus.de, da sind Bilder und Beschreibung).
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05), die ich fast nur getragen habe bis ich wieder schwanger wurde mit #ei (ET 02.09.06)

Beitrag von kris2008 24.03.06 - 21:50 Uhr

Hallo!
Ich schließe mich der Meinung meiner Vorgängerinnen an: eingutes Tuch kaufen!!!
Hatte von der 1. Woche bis zur 12. Woche Didymos 4 Meter und seitdem Didymos 7 Meter. Da ist zwar immer was über an Stoff, aber jetzt im Winter schadet das nicht.

lg
kris