Hallo Dezembis!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tweety_183 24.03.06 - 17:33 Uhr

Hallo!

Wollte mal hören, was ihr so macht? Wie geht es euch mit euren Mäusen? Was können eure Kleinen denn schon so? Meine Kleine ist am 03.12.2005 geboren und weiß genau was sie will:-), manchmal hat sie einen richtigen Dickkopf! Seit einer Woche hat sie auch nur noch so alle 4 Std. Hunger. Das ist tagsüber schon nicht schlecht! Schlafen eure Mäuse nachts durch? Wann bringt ihr sie ins Bett? Luisa geht zwischen 19 und 20 Uhr ins Bett, das klappt super. Ab und zu kommt sie nachts bei 3 Uhr nochmal, aber sonst schläft sie so bis 6:00 Uhr...
Drehen sich eure schon vom Bauch auf den Rücken oder umgedreht? Meine Maus kann zwar super auf dem Bauch liegen aber sich mal zu drehen, auf die Idee kommt sie noch nicht.

Bin gespannt, wie es bei euch so ist!!;-)

LG Claudia

Beitrag von mestizia 24.03.06 - 17:43 Uhr

Hallo Claudia,

mein Sohn Dylan ist am 26/12/2005 geboren. Also ein kleines Weihnachtsgeschenk....
Er ist sehr aktiv und neugierig. Schläft am Tag kaum, kann sich aber gut alleine beschäftigen, meistens mit seinen Händchen, die findet er toll.
Seit er 8 oder 9 Wochen ist dreht er sich vom Bauch auf dem Rücken. Andersrum klappt es leider noch nicht so gut, aber mit viel Übung schafft er das bestimmt ganz schnell. Dafür greift er aber immer noch nicht nach Gegenständen, wenn man sie ihm hinhält. Man muss ihm die Sachen schon in die Handdrücken, selbst dann interessiert ihm die Rassel nicht. Er lächelt mich lieber an und schaut mir zu, wenn ich mit ihm rumalber.... :-)
Durchschlafen tut er leider noch nicht. Wir legen ihn gegen 18 Uhr ins Bett, weil er dann totmüde ist, wecken ihn aber so zwischen 21 und 22 Uhr nochmal für ein letztes Abendfläschen. Dann schläft er bis um 3 oder 4 Uhr und dann wieder bis um 7 bis 8 Uhr. Manchmal schläft er danach noch mal bis um 9 oder 10 Uhr weiter....

Viel Spass noch mit Deiner Kleinen...

Gruss
Stephie und Dylan Morgan *26/12/2005

Beitrag von tschude 24.03.06 - 17:58 Uhr


Hallo meine Lieben!

Gregor ist am 24.12.2005 geboren. Auch er liebt seine Hände und sabbert alles voll, wenn er auf (manchmal versucht er beide Hände gleichzeitig in den Mund zu stecken, so gern hat er sie) seinen Fingern herumkaut.

Aber nicht nur seine Hände hat er entdeckt, auch alle anderen Dinge, die er zu greifen bekommt, steckt er in den Mund. Ja, Gregor greift schon seit fast 8 Wochen nach Spielzeug. Als er 7 Wochen alt war konnte er Rassel etc. gezielt angreifen und auch damit rasseln. Gegenstände, die Geräusche machen, ziehen in magisch an.

Heute hat er sich zum ersten Mal von der Bauchlage in die Rückenlage gedreht. Ich glaube er hätte das ja schon früher gekonnt, er hat nur den Grund dafür noch nicht gehabt. Heute hat er seinen Papa mit den Augen verfolgt und als er dann anstand, sah er sich gezwungen sich zu drehen...

Mein kleiner Schreihals will nach wie vor beschäftigt werden. er bleibt höchstens 20 min am Stück alleine liegen, ansonsten heißt es bei uns immer trallalla und hoppsassa...aus diesem Grund purzeln bei mir auch die Kilos (immer in Bewegung), was auch gut ist.

Gregor geht auch zwischen 19 und 20 Uhr ins Bett, er schläft bis 6 Uhr mit zweimal Stillen in der Nacht.

Glg, Judith uind Gregor

Beitrag von rosalierose 24.03.06 - 20:24 Uhr

Hallo Claudia

Schön das man mal so vergleichen kann, ich muß feststellen das es doch große Unterschiede in der Entwicklung gibt.
Max ist am 23.12.05 geboren. Er schläft von abends 7 Uhr bis morgens 6 Uhr durch. Danach ist er allerdings ausgeschlafen und zwingt die Mama zum aufstehen #augen. Greifen kann er schon wenn man ihm was vor's Gesicht hält und er steckt sich auch alles in den Mund, so wie bei allen anderen auch sind das liebste Spielzeug die Hände. Manchmal fängt er an zu schielen wenn er sie ganz lange anschaut #schock.
Ich habe eine Babywippe, da packe ich ihn rein und schleppe ihn den ganzen Tag überall mit hin. Zum Betten machen, zum kochen, zum duschen etc. Und wenn ich dann noch ganz viel mit ihm rede dann ist er auch meistens zufrieden.
Schlafen will er tagsüber auch kaum, das war aber noch nie anders. Vormittags mal 20 Minuten und Nachmittags im Kinderwagen, sonst nicht.
Das mit dem Umdrehen kann er allerdings noch nicht. Vom Bauch auf den Rücken das hat er schon gemacht, wobei ich aber das Gefühl hatte das das durch Zufall passiert ist. Von Rücken auf den Bauch, da sind wir glaub ich noch weit entfernt davon.
Gestern waren wir zur U4, der KA war total zufrieden mit unserem Süssen.
Ich wünsche dir und allen anderen Mamis noch ganz viel Spaß mit euren Kleinen.
Liebe Grüße Rosalierose + #baby Max

Beitrag von sabienchen22 24.03.06 - 21:17 Uhr

hi!!

meine maus ist am 9.Dezember 2005 geboren...
sie hat immer sehr brav geschlafen (so von 21 uhr bis 7 uhr mit einmal stillen in der nacht)! seit einer woche wird sie aber 4 mal wach und will ständig trinken #schwitz

tagsüber ist sie sehr altiv, nimmt alles in den mund, haltet sich überall fest und nimmt alles in die hand, was sie erwischt...

gestern hat sie sich sogar schon zum ersten mal vom rücken auf den bauch gedreht #huepf

und plaudern tut sie auch wie eine große #bla

alles liebe,
sabine & sarah *9.12.2005