Lena zerkartzt sich ihr Gesicht - was kann ich tun?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von coccinelle975 24.03.06 - 17:49 Uhr

Hallo!

Meine Maus zerkratzt sich ständig ihr Gesicht. Ich kann noch so schnell zu ihr rennen, wenn sie meckert, schon hat sie ihre Finger im Gesicht und meist auch schon einen Striemen. Sieht teilweise echt schlimm aus. Gestern hat sie sich unter dem Auge gekratzt, Fingernägelschneiden ging vor lauter rumhampeln nicht, heute nacht hat sie sich dann nen Kratzer unter dem Augen und weiter über der Augenbraue zugefügt. Heute morgen konnt ich dann endlich ihre Mininägelchen schneiden (hab ich übrigens anfang der Woche schon mal gemacht) und heute nach dem Mittagsschlaf war sie schon wieder zerkratzt. Ich verzweifel echt noch. Diese Teile heilen zwar innerhalb zwei Tagen ab, da ja kein Blut fließt, aber die ersten Stunden sieht das schon immer böse aus.
Hab extra ne teure Babynagelschere gekauft und jetzt das. Ich kann ja schlecht die Nägel feilen, oder?

Wie macht Ihr das? Kratzhandschuhe will ich ihr nicht anziehen, denn sie soll ja mit dem Greifen weiterüben.

LG und Danke
Silke und Lena 30.11.2005

Beitrag von fusselchenxx 24.03.06 - 18:09 Uhr

Hallo Silke...

Das Problem kenn ich... Ich muss auch ständig die Fingernägel schneiden, weil er sich total zerkratzt.. Ich habe keine Babynagelschere... Schneide sie ihm mit der ganz normalen Nagelschere... Aber kratzten tut er sich trozdem... Handschuhe ziehe ich ihm auch keine an... Ich lass ihn einfach, den wirklich was machen, kann man da ja nich...

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05

Beitrag von coilla 24.03.06 - 18:25 Uhr

Huhu

das einzige was du machen kannst ihr kleine Handschuhe anziehen damit sie sich nimmer kratzt.

Liebe Grüsse

Coilla + Jèrome

Beitrag von babyjenny 24.03.06 - 18:44 Uhr

Hallo..meine 2 haben neurodermitis und kratzten sich daher immer blutig...handschuhe fallen immer ab..daher nehme ich socken und zih sie über die hände..und natürlich nägel ganz kurz..

lg jen

Beitrag von cathie_g 24.03.06 - 18:43 Uhr

Hi Silke - versuch mal die Fingernaegel zu FEILEN statt zu schneiden, dass macht sie ganz weich am Rand und viel weniger kratzig. Wir haben das entdeckt als Ferdi mit 6 Monaten Windpocken hatte und es hat wirklich viel geholfen.

LG

Catherina

Beitrag von coccinelle975 24.03.06 - 19:28 Uhr

Hallo Catherina!

Nimmst Du zum feilen, ne normale Feile oder gibt es da spezielle? Hab daran schon gedacht, aber bei so Mininägeln und meiner Hampelfrau stell ich mir das sehr schwierig vor. Selbst nach dem Fütter hat die teilweise Energien, daß ich nicht weiß wohin damit.

LG Silke

Beitrag von cathie_g 24.03.06 - 20:15 Uhr

ich habe so eine "Pappfeile" benutzt (also nicht eine "Metall"feile) - und NIEMALS alle 10 Naegel auf einmal geschafft. Manchmal habe ich mich sogar an meinem schlafenden Sohn rangemacht ;-)

Viel Erfolg!

Catherina

Beitrag von zuckermaus211 24.03.06 - 19:45 Uhr

Hallo !!

leonie zerkratzt sich zwar nicht ihr gesicht..aber sie lutscht am Daumen.Und da ich damals bei der geburt schon "Kratzfäustlinge " gekauft habe.sind sie echt praktisch.

Du kannst ihr aber auch ganz einfach die Erstlingssöckchen drüber ziehen.

MFG Nadja + Leonie *21.10.2005*

www.milupa-webchen.de/LeoniesHomepage/

Beitrag von lina77 24.03.06 - 20:27 Uhr

Hallo,

also ich habe mich einfach nicht mehr aufgeregt. Wie Du bereits gesagt hast verheilen die Kratzer ja ganz schnell. Mein Sohn hat sich was ganz besonderes ausgedacht und sich die Beine beim Strampeln mit den Fußnägeln zerkratzt#kratz. Da hatte ich schon eher Probleme mit schneiden weil im Schlaf geht es ja wohl schlecht da er ja Strumpfhosen anhat.

Gruß

Nina und Fabio(13.10.2005)