Nabelbruch?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lorino2 24.03.06 - 18:26 Uhr

Hallo,

viell. kann mir jemand von euch weiterhelfen: Wie erkennt man einen Nabelbruch?
Meine Kleine (8Mon.) hat seit einigen Tagen einen roten Nabel und es kommt hin und wieder etwas Flüssigkeit heraus. Kann es sich um einen Nabelbruch handeln oder schubbert viell. nur ihre Kleidung am Nabel und er ist "wundgescheuert"?
Wenn es in den nächsten Tagen nicht besser wird, dann werde ich wohl mal zum KiArzt gehen ...
Viell. kann mir ja trotzdem schonmal jemand helfen.

Danke und lieben Gruß
Lorino2

Beitrag von coilla 24.03.06 - 18:38 Uhr

Huhu

Nabelbruch bedeutet eigentlich das die untere Bauchdecke ein kleines loch ist und dadurch der Darm duchquellen kann dann gibt es eine Kleine beule.

Ich glaube eher deine kleine hat einen entzündeten nabel, wie aber du den abgeheilt bekommst weis ich leider auch net auf jedenfall trocken halten vielleicht mit puder usw. Aber ruf doch einfach Kurz beim Kia an und frag nach.

Liebe Grüße

Coilla + Jèrome