Baby's Augen Tränen, was ist das?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von k.a.t.e. 24.03.06 - 20:02 Uhr

Meine Frage steht schon oben....bei meinem kleinen Wurm sind beide AUgen in den letzten Tagen immer wieder verklebt und tränen, auch etwas eitrig, gelblich. Kennt das jemand bei seinem Kind und ist so etwas bedenklich?? Sonst geht es dem Kinde jedenfalls prächtig.
Danke für Eure Antworten

Beitrag von daddel79 24.03.06 - 20:30 Uhr

Hallo,
kann sein das der Tränenkanal verengt ist. Dadurch eitert das Auge immer etwas, das ist aber soweit nicht schlimm. Meißt geht das im ersten Lebensjahr wieder von selbst weg. Wenn nicht bedarf es später einer kleinen OP. Du mußt das Auge tägl. bei Bedarf mit abgekochtem Wasser reinigen immer von aussen nach innen und Muttermilch reintropfen. War ein Rat meiner Hebi. Es hilft auch wenn du den Tränenkanal mit dem kleinen Finger massierst. Meine Kleine hatte das auch jetzt ist es fast weg. Wenns nicht besser wird oder schlimmer, zeig es mal deinem Kinderarzt.

Lieben Gruß Nadine & Hanna (26 TAge)