Frage wegen 8 Monatsgläschen.

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von katta161 24.03.06 - 21:30 Uhr

Hallo ihr lieben

Also meine kleine ist 8 Monate alt und hat keine Zähne(der erste kommt erst,habe heute eine kleine scharfe kante im unterkiefer entdeckt#freu) kann ich ihr trotzdem die Gläschen für 8 Monate geben weil die doch stückchen haben#kratz.

#dankeim voraus für eure Andworten.
#liebegrüsse Kati+#baby*22.07.05*

Beitrag von dyingangel 24.03.06 - 21:43 Uhr

Krümel bekam seinen ersten Zahn mit 11 Monaten. Er hat aber schon mit 6 Monaten am Zwieback gelutscht. Wenner weich war, hat er es mit dem kiefer durchtrennt. er hatte auch nie Probleme mit Stückchen-Essen.

Hat jetzt die 4 Schneidezähne, li. unten neben dem Schneidezahn einen und die 3 Backenzähne. Der 4te kommt grad. Du siehst, nicht wirklich viele! ;-)

LG Nicky

Beitrag von schwesterf.76 24.03.06 - 22:02 Uhr

Hallo Kati,

wenn Deine Kleine die Stückchen in den 8-Monatsgläschen nicht stören ist das kein Problem. Meine Tochter mußte sich daran nämlich erstmal gewöhnen und hat diese Gläschen trotz Zähnchen erst mit 10 Monaten gegessen#augen
Mein Patenkind allerdings ist das pure Gegenteil. Sie ist jetzt 12 Monate, weit und breit noch kein Zahn in Sicht, mampft aber munter die 12-Monatsgläschen und was ihr sonst noch so in die Quere kommt#mampf. Die Kleinen kriegen auf ihren Felgen mehr gekaut als man immer denkt. Probiers einfach mal aus. :-)

Grüßle Franzi mit Luisa (*13.10.04)