Wacht schreiend auf und lässt sich nicht beruhigen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von netty76 24.03.06 - 22:30 Uhr

Meine kleine Tochter ist nun 6 Monate alt. Der Nachtschlaf wird bei ihr seit einiger Zeit zur echten Strapaze. Abends findet sie allein in den Schlaf, aber nachts wacht sie oft schreiend auf und lässt sich weder durch leises Zureden, noch streicheln, Nuckel oder ihr Kuscheltier beruhigen. Erst wenn ich sie rausnehme und stille entspannt sie sich wieder. Manchmal stille ich sie nur 5 Minuten, dann gebe ich ihr den Nuckel und sie schläft wieder ein.
Nachdem sie immer im eigenen Bett in ihrem Kinderzimmer geschlafen hat, haben wir sie nun wieder zu uns ins Schlafzimmer gestellt, um auch den Stress für mich etwas zu verringern.
Habt ihr ähnliche Erfahrungen und eventuell ein paar Ratschläge? #danke
Tagsüber schläft sie maximal 3 mal eine halbe Stunde.

Beitrag von bebe20 24.03.06 - 22:36 Uhr

as klingt voll und ganz nach Erik #augen der schläft auch max. 3mal täglich ne halbe Stunde und schreit im Halbschlaf wie am Spieß und lässt sich nur durch rausnehmen und schaukeln beruhigen #schwitz Bei den ersten 2Zähnen hat er das auch so gemacht, vielleicht kündigt sich nun das dritte an#kratz Naja Augen zu und durch, spätestens in 17,5Jahren hauen wir sie raus ;-) Nur Spaß!!!


Angenehme Nacht, Bea+Erik

Beitrag von sonnenschein08 25.03.06 - 09:07 Uhr

hallo!meine tochter ist fast 8monate und ich habe zur zeit das problem!heute nacht war es0.50 da liess sie sich gar nicht beruhigen alles versucht!neue windel,tee vorsingen usw.dann hab ich sie gestillt .danach ging es dann endlich!ich hoffe das es nicht so lang weiter geht!könnten ja vielleicht die zähne sein!ich frag mich dann ob sie wirklich hunger hatte??alles wird noch besser lg ingrid u.nele 30.07.05:-)