5.SSW......

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von claudi06128 25.03.06 - 07:35 Uhr

Hallo ihr Lieben, :-)

habe am Dienstag die Nachricht erhalten, das ich in der 5. SSW bin.
Obwohl ich mir vorher eigentlich nichts mehr als ein Kind gewünscht habe, bin ich mir jetzt garnicht mehr so sicher?! Da ich grad mitten im ersten Lehrjahr bin....#schmoll

bin also zur zeit ziemlich hin und her gerissen und weiß eigentlich garnicht mehr was ich tun soll??

Würde mich sehr über eine Antwort von euch freuen!!

Liebe Grüße

claudi + #ei inside

Beitrag von boesemaus7 25.03.06 - 07:39 Uhr

hallo
was meinst du mit *ich weiss nicht was ich tun soll?*
meinst du abtreiben oder austragen?
falls ja solltest du vielleicht besser in *ungewollt schwanger* posten denn hier wollen alle frauen sehenlichst ein Kind haben
LG und alles gute für deine Entscheidung
Andrea + #baby-Paul 35.ssw

Beitrag von katja19 25.03.06 - 07:45 Uhr

Guten morgen

So wie sich das anhören tut bei dir stehst du gerade vor der Frage "Behalten oder nicht" oder wie?Sorry aber das hättest du dir vielleicht vorher überlegen sollen bevor du angefangen hast an deinem kinderwunsch zu arbeiten.Versteh ich echt nicht.War damals auch im ersten Lehrjahr,naund die ausbildung kannst du nach einem jahr pause weitermachen.Ich weis nicht was es da für ein problem gibt.

Ich hoffe du triffst für dich die richtige entscheidung

LG.Katja

Beitrag von leon2006 25.03.06 - 07:47 Uhr

Hallo.
Ist doch schön dass du ss bist. Ich wünschte bei mir hätte es auch geklappt.
Überleg dir gut ob du abtreiben willst. Eine Bekannte von mir hat das letzten Sommer gemacht und macht sich heute sehr starke Vorwürfe.
Wünsche Dir trotzdem alles Gute.
Lg Kati

Beitrag von dasissjakompliziert 25.03.06 - 07:57 Uhr

hey claudi, ich kenne das gut: ich hab mich zwar mit der Idee schwanger zu werden auseinandergesetzt, aber wenn man dann vor vollendeten Tatsachen steht, ist das schon ziemlich aufregend, oder??

Bin ich froh, daß ich nicht allein bin!!

Liebe Grüße,Katrin

Beitrag von aglaia19 25.03.06 - 08:00 Uhr

ich bin mir nicht sicher wie du das meinst, aber du kannst doch nicht erst ein Kind wollen und dann wenn´s soweit ist, allen ernstes überegen es vielleicht lieber umbringen zu lassen#schock

Du wusstest doch bevor du schwanger wurdest, dass du Ausbildung machst, warum hast du dann nicht wieder verhütet?

Ich glaub mit deiner Frage bist du hier ganz und gar falsch! Denn viele Frauen hier versuchen seit Monaten oder gar Jahren schwanger zu werden und würden sich niemals eine solche Frage stellen.

Sorry, aber ich finde das irgendwie ziemlich dumm und es macht mich richtig wütend:-[

Ich hoffe du übernimmst Verantwortung für dein Verhalten und sprichst mit deinem Freund und eurer Familie, dann findet ihr sicher eine Lösung wie du das Kind bekommen und deine Ausbildung machen kannst.

Alle Gute für euch

Aglaia mit Elias

Beitrag von ina101977 25.03.06 - 08:17 Uhr

Hallo #stern,

das Gefühl kenne ich auch. Als ich erfahren habe das ich schwanger bin war ich auch im ersten Lehrjahr. Wir hatten drei Jahre vorher gebastelt um schwanger zu werden.

Wir hatten uns dann für das Kind entschieden, weil wir ja schon so lange gewartet haben. Nun ist er 8 Jahre und ich habe letztes Jahr meine Ausbildung mit gut bestanden.

Überlege es dir gut, entscheide nicht zuschnell vieleicht bereust du es eines Tages mal.

Wünsche dir alles gute.

Liebe Grüße Ina

Beitrag von knuddelmaus2005 25.03.06 - 08:23 Uhr

Erstma herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.

Aber so ganz versteh ich dich jetzt nicht.

Erst willst du ein Kind und ihr arbeitet daran und jetzt biste dir unsicher, ob dass das Richtige is ???

Hallo ?

Darüber sollte man eigentlich vorher sich die Gedanken machen.

Naja ... was ich auch net verstehe, warum du net erstmal deine Lehre zu Ende machst, bevor man überhaupt über ein Kind nachdenkt ....

es is der heutigen Zeit gar nicht mehr so einfach eine Lehrstelle zu bekommen

egal, is ja deine bzw. eure Sache

Beitrag von josheva 25.03.06 - 16:44 Uhr

Hi

Ich kann dich gut verstehen, ei meiner freundin war es genauso. ( Obwohl sie es sich sehnlichst gewünscht hat) Der Arzt meinte das es normal sei das einige so abgehen. (Hormonbedingt)

Mach dir keine gedanken um deine Lehre die kannst du auch unterbrechen und nach der SS weiter machen.

Sei froh das du SS bist. Einige von uns würden gerne mit dir tauschen.

Tipp: Das wäre ein Thema für "ungewollt schwanger"

LG Josheva