Kurze Frage - wie weit kann Mumu vorher aufgehen - wissen Mütter alles besser?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabbel80 25.03.06 - 08:09 Uhr

Wunerschönen guten Morgen an alle,

habe da mal 2 Fragen die mich seit gestern abend beschäftigen, muss allerdings ein wenig ausholen:

Am dienstag bei der VU hat mir meine Hebi gesagt, das mein GMH weg ist und mein MM 3-4 cm geöffnet ist, seit dem hat sich nicht viel getan.

Jetzt habe ich gestern abend mal wieder mit meiner Mama gequatscht, und sind da richtig in Diskussionen ausgeschwiffen. Nun zur meiner Frage:

1.) Wie weit kann die Mumu aufgehen, ohne das sich was tut? Bei der Geburt hat sie doch eigentlich 10cm oder? (Meine Mama sagt ich wäre unnormal und bei mir müsste ab 4cm eingeleitet werden, wenn sich bis dienstag nichts mehr tut)

2.) Wenn wehen einsetzten, wird der Bauch doch hart und tut da weh, wo man normalerweise auch die Mensschmerzen hat, oder? (Mama sagt, bei wehen muss der Bauch nicht hart werden, das wäre quatsch!)

Hoffe ihr könnt mir helfen die aussagen meiner Mama zu wiederlegen. So doof kann ich doch nicht sein, oder, das ich immer die anderen Sachen angenommen habe, oder?

Danke schon mal,
MFG Sabbel + Baby (37SSW)

Beitrag von siekie 25.03.06 - 08:17 Uhr

Morgen...

also bei mir war er 4 cm auf (das sogar ab der 28 SSw und ich bin bis zur 38 SSW damit rumgelaufen und er kam dann ganz ihr eingeleitet...

Bei allen drei geburten wurde der Bauch anfangs hart- dannach weiss ich es nicht mehr- und schmerzen war bei Baby 1 im Rücken, bei Baby 2 nur in den Leisten und bei Baby 3 im Rücken und hauptsächlich in den Leisten...

Lg Siekie

Beitrag von siekie 25.03.06 - 08:21 Uhr

irgendetwas ist schief gelaufen... ich wollte noch sagen, bei meiner freundin war der Mumu soagr 6 cm auf und bei ihr hat man auch nicht eingeleitet...

und das mein Sohn dann in der 38 SSw ganz von alleine kam- ohne einleitung


lg siekie

Beitrag von mutti06 25.03.06 - 08:27 Uhr

guten morgen,
also ich finde, nur weil er 1 cm auf ist heißt dass nciht, dass man das s dolle merken muss.
lass dich von deiner muztter nicht einschüchtern, denn jeder empfbdet wehen anders und bei jedem sind die auch anders du wirst das shcon merken.
denn man sagt, die sind nicht zu verkennen.
wann hast du denn ET?
ich erst am 7.4. aber so wirklich getan hat sich auch noch nichts ich meine, mein gebärmutterhals ist zwar auch teilweise ganz weg aber mein mumu ist noch volll zu hatte zwar schon ab und an senkwehen, auch tut mri alles unten rum whe, aber so wirklich getan hat sich noch nichts.
also keine panik, dein kind wird schon kommen, dann wenn es für richtig hält und bei dem wetter momentan ja kein wunder oder?
und fallss es doch zur einleitung kommen sollte, keine bange, das haben acuh schon viele geschafft, die hauptsache ist doch, dass es dem kind gut geht und du dich nachher über dein würmchen freust.

gruß und schönen samstag noch.