Hallo erstmal...Ich bin die Neue

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffiausdud 25.03.06 - 08:11 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben!

Ich habe gestern nach einer sehr langen Übungszeit endlich pos. getestet. Ich freu mich riesig.

Einen Arzt termin hab ich leider erst in 1 1/2 wochen gekriegt. deshalb wollte ich euch mal Fragen:

1. Ich hatte heute NaCHT extreme Bauchkrämpfe. Ist das normal? Soll das die Dehnung der Bänder und Muskeln sein? AUA

2. In 2 Wochen fliegen wir in den Urlaub. Meint ihr das ich die Reise lieber absagen sollte? Aber eigentlich dürfte der Flug doch nicht wirklich irgendwas anrichten, oder!?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe und Alles Gute für jede einzelne.

LG
Steffi + #ei (schätze 4+4)

Beitrag von mauserl2800 25.03.06 - 08:31 Uhr

hallo

und #liebe glückwunsch,das ziehen sind meistens die mutterbänder ,bei mir zieht es jeden monat wen meine regel kommen soll.

das mit den fliegen ich war im 3 anfang 3. monat und mir hat mein frauenarzt abgeraten es sei besser nicht zu fliegen man weis ja nie bei 1000 frauen geht es gut und dan?? kann sein muß aber nicht.

ich würde schweren herzens absagen man will ja nix riskiren fehlgeburt und so , es ist besser man ist in dieser hinsicht lieber vorsichtig egal was der arzt sagt würde ich nicht fliegen.

an sonsten lebe wie immer nicht so schwer tragen auf alles etwas achten ernährung uns so blos kein streß man ist ja nicht aus zucker geniese es einfach dein baby wachsen zu sehen.

grüße mauserl+#ei 28ssw + laura 3 1/2 + jenny 1 jahr

Beitrag von steffiausdud 25.03.06 - 10:59 Uhr

Vielen Dank für deinen Tipp.

Meinst du dass die Höhe beim fliegen das Problem ist oder der Stress?

Wegen Ernährung hab ich mir gestern erstmal folio besorgt. gibts was was dem ei besonders gut tut?

LG
Steffi

Beitrag von stardust217lila 25.03.06 - 08:39 Uhr

Guten Morgen Steffi,

wir sind Schwestern im "Bauche" #freu. Ich bin heute 4+3 und hab auch so ein Ziehen und einen Druck im Unterbauch!!! Ist ganz hart teilweise... Ich denke mal, dass das die Bänder sind, die sich da dehnen...
Unsere Gebärmütter leisten grad Schwerstarbeit und die Zellen teilen sich im Akkord...

Ich denke, dass das normal ist und wir diesem Wunder einfach mit einem verwundertem Lächeln zusehen sollten...

Ich bin jedenfalls ganz hibbelig und freu mich riesig, auch für Dich mit #huepf#huepf#huepf

Wann hast Du ET und hast Du sonst noch andere Anzeichen??

Lieben Gruß
Stardust #stern

Beitrag von steffiausdud 25.03.06 - 11:03 Uhr

Schön eine gleichgesinnte :-)

eigentlich hab ich keine großen anzeichen wie übelkeit oder so, aber meine brüste tun weh und sind ganz heiß. AUA

Wann hast du denn einen termin beim doc? Ich erst montag in einer woche. damit man auch was sieht ;-)

Laut Urbia wäre mein ET der 28.11. (ist auch der Hochzeitstag von meinem mann und mir)

So, wir gehen jetzt erstmal schwimmen.

Einen schönen Tag noch und bis bald!
steffi

Beitrag von sanni020775 25.03.06 - 09:00 Uhr

Hallo,

genau wie du bin ich heute ganz frisch dabei - am Donnerstag war bei fehlender Regel mein Test positiv... das ging zum Glück schneller als erwartet direkt im zweiten Monat! Bin demnach wahrscheinlich in der 5. SSW. Monatg habe ich einen Termin bei meiner Ärztin - spannend!!!

Ich hatte einige Tage auch sehr starke Schmerzen im Unterleib - konnte teilweise nachts sogar deshalb nicht schlafen. Nach allem, was ich bisher gelesen habe, ist das völlig normal - auch, wenn man sich das bei der Heftigkeit kaum vorstellen kann... ich bin medizinisch nicht "bewandert", aber denke, du solltest dir keine Sorgen machen... nur, wenn du in irgendeiner Form Blutungen bekommst, solltest du das checken lassen!

Fliegen würde ich persönlich in den ersten 12 Wochen nicht, aber das muss jeder selber wissen...



Liebe Grüße und alles Gute,

sanni

Beitrag von steffiausdud 25.03.06 - 11:06 Uhr

schön, und noch eine gleichgesinnte :-)

kannst du am montag nach deinem FA Termin schreiben wie es war und ob er schon was sehen konnte? Ich hab ja leider erst in einer woche meinen Termin.

Ich wünsch dir schonmal alles gute für die kommende zeit. vielleicht hören wir uns ja noch öfter...

LG
Steffi