Von wo besorgt ihr euro Babywaagen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von didi12 25.03.06 - 09:45 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

wisst ihr wo man günstig Babywaagen bekommt oder ob man sich sogar welche leihen kann?!
Ich habe mich darum bis jetzt noch nicht gekümmert... #hicks
Und wie siehts aus mit Stillpumpen???
Weche haltet ihr für praktischer?

Schon mal danke...

Gruß didi+ Boy inside 29+6 SSw

Beitrag von julia76 25.03.06 - 09:48 Uhr

Hallo

Bei uns kann man die Babywagen fürn nen Appel und ei aus der Apotheke leihen.
Wennman denn eine braucht. Klar beim Stillen ist das vorteilhafter.

Lg Julia 30ssw

Beitrag von golm1512 25.03.06 - 10:17 Uhr

Hallo!
Du brauchst keine Babywaage. Die wird dich nur nervös machen!
Man sieht ganz gut, dass und ob die Kinder wachsen! Hast du eine Hebamme? Die wird das am Anfang ein bisschen kontrollieren, aber eine Waage ist echt überflüssig. Auch beim gestillten Baby!
Außerdem ist man ja im ersten Jahr irgendwie ständig zu irgendwelchen Untersuchungen beim KiA. Das reicht vollkommen!
Zu den Pumpen kann ich dir leider nichts sagen!
Viele Grüße
Susanne

Beitrag von kugelchennummer3 25.03.06 - 10:34 Uhr

bei uns kann man sich die Wage in der Aphotheke ausleihen......ich persönlich werde mir aber keine besorgen.....hatte bei meiner kleinen eine.....muss sagen das Ding hat mich so fertig gemacht#heul des mein Mann die Waage wieder abgegeben hat......dann war ich sicherer und gelassener......und das Stillen hat besser funktioniert!



lg
Petra

Beitrag von julia76 25.03.06 - 10:35 Uhr

Ach ja und die Pumpen kannst du auch in der Aphotheke oder santätshäuser leihen. Ob du es BRAUCHST um das gewicht zu kontrollieren musst du selber entscheiden. Denn mein Sohn hat jedesmal seine milch wieder rausgekotzt, und da war es sehr beruhigend zu kontrollieren, ob er zugenommen hat.zumindest die ersten wochen.
Ist ja nicht jedes BABY wie das andere.


nochmal lg Julia 30ssw

Beitrag von kuschelmuschel 25.03.06 - 10:48 Uhr

liebe didi!

ich würde mir gar keine babywaage besorgen! das macht nur nervös! meine erste tochter hat sehr langsam zugenommen und jedesmal, wenn ich bei der mutterberatungsstelle abwiegen war, haben die mich mit blöden sprüchen nervös gemacht. hat ziemlich lange gedauert, bis das stillen gut geklappt hat.
ich bin mir sicher, dass das mit dem stillen besser geklappt hätte, wenn ich nie das gewicht gewusst hätte und mich einfach auf mein gefühl verlassen hätte! (was ich bei meinem 2ten kind bestimmt machen werde!)
sie hat sich auf jeden fall prächtig entwickelt! ist kaum krank und ausgesprochen fröhlich!

bei stillpumpen hab ich keine ahnung - hab ich nie gebraucht.

lg claudia 27ssw

Beitrag von probabys 25.03.06 - 11:39 Uhr

Hallo
Babywage ist unnötig. Das Baby trinkt wenn es Hunger hat. Mach dich nicht verrückt mit dem Wiegequatsch. Das ist doch überholt.

Beitrag von connyhuppert 25.03.06 - 11:42 Uhr

Hallo

Also wir hatten uns erst in der Apotheke eine Waage ausgeliehen, mit der sind wir aber überhaupt nicht zurecht gekommen (war so ein altes Ding), wir haben uns dann eine gekauft, was aber auch unnötig war, die brauch man eigentlich nicht wirklich dringend.

Viele Grüße Conny mit Niklas 3,5 und #ei ab morgen 19.SSW

Beitrag von kranke_schwester 25.03.06 - 17:53 Uhr

Ich weiß, daß man in Apotheken welche leihen kann. Wenn Du ne Hebi hast, kann die evtl. auch eine mitbringen?
Ich selber hab nicht vor, eine Waage zu leihen. Hoffe, meine Intuition ist gut genug, daß ich auch so merke, falls mein Kind zu wenig hat!