Waschnüsse?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von katinka79 25.03.06 - 10:07 Uhr

Guten Morgen,

ich würde gerne in Zukunft meine Wäsche mit Waschnüssen waschen..

Habe nun verschiedene Sachen gehört/gelesen.

Wer wäscht damit und kann mir einiges darüber erzählen, bsp. wie viel Nüsse pro Waschgang?
Kann ich sie auch öfter benutzen, etc..??

Was zahlt ihr so im Durschnitt pro kg und wie lange kommt ihr damit aus??

Über viele Antworten und Tipps wäre ich dankbar!!

Lieben Gruß
Katinka

Beitrag von gina24 25.03.06 - 10:57 Uhr

Hallo Katinka!

Ich benutze die Waschnüsse seit Januar. Habe mir 500g für 9 Euro bestellt und die Tüte ist nicht mal halb leer. Wasche täglich Wäsche, da wir ein 4 köfpiger Haushalt sind. Ich benutze immer 6 halbe Schalen und wasche damit 2-3 Ladungen. Je nach dem wie viel Schmutz an der Wäsche ist.
Ich finde sie total Klasse, da die Wäsche richtig sauber wird, weich wie Watte und neutral riecht. Meine große Tochter hat Hautprobleme und seit ich mit den Nüssen wasche ist ihre Haut viel besser geworden #freu
Wenn man die Nüsse aus der Verpackung holt riechen sie etwas seltsam, aber nach dem Waschgang ist der Geruch weg.
Also ich kann sie nur empfehlen #pro
Vom Preis her unschlagbar, denn sie halten ewig und vom Gesundheitsaspekt her sehr viel unbedenklicher, da sie ein Naturprodukt sind.

Liebe Grüsse

gina

Beitrag von katinka79 26.03.06 - 12:17 Uhr

Hallo gina,

Vielen Dank für deine Antwort!

Dann kann man die Nüsse also doch häufiger nehmen!
Werde mir die dann demnächst zu legen, sobald mein "altes'' Waschmittel aufgebraucht ist..

Schönen Sonntag noch!

LG
katinka

Beitrag von barbara77 25.03.06 - 11:17 Uhr

Hallo!

Also ich wasche seit mittlerweile einem Jahr mit Waschnüssen und bin sehr zufrieden! Wir haben das angefangen weil mein Sohn eine allergische Reaktion auf Waschmittel zeigte, und seit wir die Nüsse nehmen hat er überhaupt nichts mehr gehabt.
Ich kaufe meine Waschnüsse hier:
http://cgi.ebay.de/Waschnuss-Waschnuesse-Waschnussschalen-3-kg_W0QQitemZ4449303026QQcategoryZ45774QQcmdZViewItem
das ist mit Abstand das günstigste Angebot was ich bisher gefunden habe. Und die 3kg reichen mir fast ein Jahr lang.

Ich nehme immer 4-6 halbe Nüsse (wenn man die Schalen kleinbricht ist die Waschwirkung noch viel besser) und die dann 2 mal, beim dritten Mal schmeisse ich dann wieder 1-2 neue dazu, und nehme sie dann für Kochwäsche oder so. Bei den höheren Temperaturen sollte man sie nämlich nur einmal nehmen, weil da das Saponin (also der seifenähnliche Inhaltsstoff) komplett ausgewaschen wird.
Für ganz hatnäckige Flecken habe ich von Frosch einen Fleckenvorbehandler auf Zitronensäurebasis, also auch biologisch abbaubar. Gegen den Grauschleier (Waschnüsse enthalten ja keine Bleichmittel wie die herkömmlichen Waschmittel) kann man bei Weißwäsche entweder Ace oder so zugeben, oder auch einfach nur 1 Tütchen Backpulver!

Liebe Grüße
Barbara

Beitrag von katinka79 26.03.06 - 12:19 Uhr

Hallo barbara,

Vielen Dank für deine Antwort und den Link!!

Werde mir die dann demnächst dort mal ersteigern, denn das hört sich wirklich günstig an!!

Schönen Sonntag noch!

LG
Katinka

Beitrag von barbara77 26.03.06 - 12:39 Uhr

Da bekommst Du praktischerweise auch Baumwollbeutel gleich dazu (habe ich jedenfalls bisher immer bekommen), und die Leute sind unheimlich nett!

Übrigens, das Problem mit dem Schaum kann man leicht umgehen: Nicht in die Maschine gucken #:-D! Nee, im Ernst, am Anfang ist es schon gewöhnungsbedürftig, aber inzwischen habe ich mich total dran gewöhnt. Wenn ich jetzt Kindersachen auf Flohmärkten kaufe, und die sind mit Ariel oder Persil gewaschen (das rieche ich inzwischen echt raus), dann kriege ich die Motten, so extrem finde ich das! Und das hält sich manchmal noch nach 3-4 Wäschen mit Waschnüssen! Das hat mir doch zu denken gegeben!

Liebe Grüße
Barbara

P.S. Wenn Du magst kann ich Dir schon mal einen Infozettel per Mail schicken, melde Dich dann einfach mal schnell über meine VK!

Beitrag von blum7 25.03.06 - 11:18 Uhr

Hi,

ich habe die Nüsse auch. Was am Anfang sehr, sehr ungewohnt ist, ist dass es überhaupt nicht schäumt wie bei normalem Waschpulver. Daran musste ich mich erst gewöhnen denn das Gefühl Schaum = Sauber kennt glaube ich jeder.

Das Lavendelöl, das als Dufthilfe oft angepriesen wird, kann man sich eigentlich sparen, es riecht kaum bis gar nicht.

Aber an sich sind die Nüsse super.

Beitrag von katinka79 26.03.06 - 12:20 Uhr

Hallo,

Vielen Dank für deine Antwort!!

Da muss ich mich dann sicher auch erstmal dran gewöhnen, denn für mich wurde bisher auch immer erst alles sauber, wenn es geschäumt hat, aber ich werde mir die nun demnächst, wenn mein "altes" Waschpulver auf ist, besorgen..

Schönen Sonntag noch..

LG
Katinka

Beitrag von stehvieh 25.03.06 - 13:00 Uhr

Hallo!

Ich bin noch auf der Suche nach einem ordentlichen ätherischen Öl für den Geruch, denn im Gegensatz zu den Vorschreiberinnen finde ich den Geruch der Wäsche hinterher immer noch eklig. Gut, wenn ich die Wäsche draußen aufhängen kann zum Trocknen, verfliegt er, aber beim Rausnehmen aus der Maschine ist es immer noch zu unangenehm.

Wenn ich dann endlich ein Öl gefunden hab (hab irgendwie kein Glück mit den Ökoläden hier in der Stadt), dann benutze ich die Nüsche wieder gern. Denn für normale, nicht extrem stark verschmutzte Wäsche ist die Waschwirkung wirklich ausreichend. Vor allem will ich die Babysachen für Nr. 2 (kommt im Juli) damit durchwaschen.

LG
Steffi + Caroline Johanna (23 Monate) + #baby girl inside (23. SSW)

Beitrag von barbara77 25.03.06 - 19:10 Uhr

Hallo Steffi!

Mich würde nur mal schnell was interessieren: Die Nüsse die Du hast, sind die trocken, oder leicht klebrig? Ich hatte ganz am Anfang mal welche gekauft die in Plastik verpackt geliefert wurden, und die klebten und rochen so fies säuerlich. Und danach roch dann eben auch die Wäsche. Die habe ich dann auch nicht mehr nehmen mögen, das war sehr unangenehm!

Nach so Ölen kann man auch gut bei ebay gucken, und eine Bekannte von mit nimmt auch diese Naturöle die man auch in die Duftlampen machen kann und ist damit sehr zufrieden!

Liebe Grüße
Barbara

Beitrag von kathrincat 25.03.06 - 19:29 Uhr

hab ich doch ein freundin gefunden unter www.qvc.de wäscheduft richt echt gut und ist künstiger als im bioladen.

Beitrag von kathrincat 25.03.06 - 19:29 Uhr

waschnüsse sind echt super.

Beitrag von katinka79 26.03.06 - 12:23 Uhr

Hallo Steffi,

du hast einen Tag nach mir Termin, mein ET ist der 23.7., allerdings ist es bei uns erst Nummer 1!!

Und genau deshalb will ich nun auch auf die Waschnüsse umsteigen, zum einen weil sie halt billiger sein sollen und zum anderen um diesen ganzen Chemiekram nicht unbedingt an die Babywäsche zu lassen..

Werde es mal testen, habe ja genug Antworten hier bekommen!!

Schönen Sonntag noch..

LG
Katinka