Kann es auch nen' neuen Zyklus ohne die Entzugsblutungen geben? **vorsicht lang**

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von christiane70 25.03.06 - 11:00 Uhr

Hallo!

Seit Nov. 05 habe ich jetzt den NuvaRing abgesetzt und messe mit dem Cyclotest2 meine Tempi. Bisher 3 einwandfreie Zyklen, mit jeweils 29-30 ZT + Eisprunganzeige. Dachte, echt klasse wie das funktioniert.

Wir wollen aber mit dem Ersthaft üben noch etwas warten, passiert ne' Schwangerschaft schon vorher, wäre das aber auch in Ordnung.

Allerdings ist meine derzeitige Zykluskurve ne' absolute Katastrophe und ich bin heute beim ZT 35 ohne Mens :-( #heul #heul

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=74188&user_id=570628

Allerdings muss ich leider sagen, dass ich derzeit unter sehr extremen Stress stehe. Bei meiner Schwiegermutter (alleinstehend, 61, noch voll berufstätig) wurde Mitte Februar ein Gehirntumor (Glioblastim Grad IV) diagnostiziert. Mein Mann ist der einzigste Sohn. D.h. nach unserer Arbeit jeden Tag Krankenhausbesuche, ihre Wäsche mitwaschen, und ihre Wohnungskatze bei ihr daheim morgens + abends versorgen. -- Zwischenzeitlich ist klar, dass meine Schwiegermutter nicht weiterbehandelt werden kann. Der Tumor ist nicht operierbar, da er am Sprach- und Bewegungszentrum sitzt. Mittlerweile hat sie einen fast volligen Sprachverlust (Schreiben nicht mehr möglich) und ne' Lähmung der rechten Körperhälfte. Das Tumorwachstum geht rasend schnell. Ihre Überlebenszeit ist daher nicht mehr gross. Zwischenzeitlich ist sie in einem Pflegeheim und ein Rundumpflegefall.

*** Mein Mann und ich kriechen inzwischen auf dem Zahnfleisch ***

Zwischenzeitlich befürchte ich auch fast: Kinderwunsch ade :-(
und dabei bin ich doch schon 35.
Derzeit könnte ich fast nur noch #heul #heul #heul #heul und die Quittung sehe ich auf meine derzeitigen ZB.

Sollte bis Ende der kommenden Woche noch keine Mens in Sicht sein, mach' ich nen' Termin bei meine FÄ aus.

Meine eigentlich Frage an euch ist:

Kann es möglich sein, dass ein neuer Zyklus startet, obwohl keine Entzugsblutung da war? Es gibt ja mit steigendem Alter leider auch immer mehr Zyklen ohne Eisprung. Und ich vermute, dass ich diesen Monat gar keinen hatte, obwohl die Schmierblutungen eigentlich zu nem' Eisprung passen würden.

Vielen lieben Dank für euere Zeit mir zu zuhören.

Liebe Grüße, Christiane

Beitrag von coller 25.03.06 - 13:42 Uhr

hallo christiane,
also erstmal #liebdrueck das tut mir leid mit deiner schwiegermutter.

wow #schock deine kurve geht ja wirklich rauf und runter.
ich würde auch mal auf den stress tippen aaaber bevor du zum Arzt gehst, was ich auf jedenfall tun würde schon allein weil soviel stress ja im allgemeinen nicht sehr gut ist, solltest du vielleicht lieber noch einen SST machen. Manchmal merkt man vor lauter anderer sorgen garnicht wer sich so still und heimlich einnistet #freu.

alles gute und #klee für dich

lg coller #blume