Mittagsbrei..Immer dasselbe

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von anschia 25.03.06 - 12:34 Uhr

Hallo liebe Mamis,

unsere Sarah ist nun bald 9 Monate und mit dem essen klappt es ganz gut...nur....
Sarah isst nur Kürbis,Kartoffel mit Fenchel von Alnatura!!!!

Habe jetzt schon sooo viel anderes ausprobiert aber nach einem oder 2 Löffeln kann ich es wegschmeißen!

Habe auch schon versucht selbst zu kochen und das mag sie auch nicht.

Ist es bedenklich wenn sie Tag für Tag immer nur dasselbe isst oder ist das nur wieder so ein "Erwachsenendenken" das unser Kind mehr abwechslung braucht??

Ich freue mich auf einige antworten.

Viele liebe Grüße
Anja;-)

Beitrag von mamakind 25.03.06 - 12:45 Uhr

Hallo Anja!

Ich denke, deine Maus muß sich erst wieder an etwas neues gewöhnen. Außerdem heißt es doch immer, dass Babys nicht so viel Abwechslung brauchen wie wir Erwachsene.

Lass sie halt immer mal wieder kosten - das kommt von alleine. Irgendwann merkt sie, dass andere Sachen auch gut sind.

Meine Kleine hat anfangs wochenlang nur Birne gegessen. Keine Karotten, etc. Habe es alle paar Tage mal probiert und irgendwann mochte sie es.

LG Simone

Beitrag von sunflower.1976 25.03.06 - 13:03 Uhr

Hallo!

Das Mittagessen ist ja nur ein Bestandteil der Ernährung, zu einer Mangelernährung kommt es dadurch nicht. Die Kleinen brauchen nicht unbedingt Abwechslung.
Wenn Du ihr ab und zu etwas anderes anbietest, kann es sein, dass sie es plötzlich mag.
André mochte z.B. nur Kürbis oder Zucchini mit Kartoffeln (selbsgekocht) und hat jegliches Gläschengemüse verweigert. dann habe ich es nochmal mit Pastinake-Kartoffel probiert und jetzt verweigert er mein gekochtes Essen...

LG Silvia

Beitrag von namika 25.03.06 - 20:02 Uhr

Versuche doch einmal, in Kürbis oder das andere beliebte Gläschen ein bis zwei Löffel der neuen Sorte unter zu rühren. Aber nicht mehrere Sachen auf einmal! Sprich Kürbis und ... Die Menge steigerst du dann. Das Geschmacksempfinden ist bei den Kleinen ganz anders ausgelegt und auch empfindlicher als bei uns Großen ;-).

LG Namika