ohje, ich krieg schon wieder Flecken im Gesicht...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von elke77 25.03.06 - 13:15 Uhr

Hallo Mädels!

Ich war heute Morgen mit meiner Süßen unterwegs, und als wir an einer Ampel standen und ich mich im Rückspiegel betrachtete #hicks fielen mir diese Flecken im Gesicht auf, die ich schon letztes Jahr während meiner Schwangerschaft hatte #schock #augen

Ich hab irgendwie eh momentan die totale Angst, dass ich wieder schwanger sein könnte #augen nicht dass wir nicht noch ein Kind haben möchten - doch, das schon! Aber bitte noch nicht jetzt! Püppi ist doch gerade mal ein halbes Jahr jung #augen
Aber ab und zu zieht es so im Unterleib - dehnen sich die Mutterbänder? #schock Oder übt da unten alles für meine erste Periode #gruebel (ich hatte sie bis jetzt noch nicht).
Wir verhüten auch immer beim #sex, also eigentlich dürfte ja nichts passiert sein... aber man weiß ja nie, wie durchsetzungsstark die Freunde meines Mannes sind #schwimmer #schwitz #augen ;-)

Ohje ohje. Und für einen Test - da fehlt mir ehrlich gesagt der Mut #hicks #augen Hab hier die Tage gelesen, dass man ja noch einen Rest-Hormongehalt haben kann und so ein Test positiv ausfallen kann obwohl man gar nicht schwanger ist #schock#schock auch noch nach 6 Monaten??

Ohje ohje.... was mach ich nur?
Ich weiß schon... Test holen :-p

LG, Elke+Anna *18.9.05 #blume

Beitrag von sunflower.1976 25.03.06 - 13:23 Uhr

Hallo!

Stillst Du? Klar, das verhindert keine Schwangerschaft, aber die Wahrscheinlichkeit wird geringer...
Es bleibt wohl nur der Gang zur nächsten Drogerie um einen Test zu holen;-)

LG Silvia

Beitrag von elke77 25.03.06 - 13:25 Uhr

Ja, ich habe bis letzten Sonntag voll gestillt. Seit Sonntag bekommt Anna Beikost - aber ja nur mittags, die restlichen Mahlzeiten sind noch lecker Muttermilch #mampf
Ich denke ja auch nicht, dass ich schwanger bin - aber so manchmal... uiuiui... ;-)
LG, Elke #blume

Beitrag von sunflower.1976 25.03.06 - 13:45 Uhr

Ich dachte vor zwei Monaten auch, dass ich schwanger wäre. Da ich sowieso einen Termin zur Vorsorge hatte, habe ich keinen Test gemacht. Ich bin zum Glück nicht schwanger, das hat noch ein bißchen Zeit...

Beitrag von elke77 25.03.06 - 13:50 Uhr

Ich muss im April, spätestens im Mai ja auch wieder zum FA... aber so lange warten... nee, das schaff ich nicht...
Ich kauf mir am Montag einen Test.
Ich bin ja eh nicht schwanger ;-) wir verhüten ja, und so ein Diaphragma ist schon sicher - bin ja vor Anna auch nicht schwanger geworden... ;-)
Ich sag aber meinem Mann mal lieber nichts davon - nicht dass er die Krise kriegt :-p

Beitrag von sunflower.1976 25.03.06 - 13:56 Uhr

Mein Mann hat fast ´nen Schock gekriegt, als ich ihm von meiner Vermutung erzählt habe...
Mit Verhütung dürfte dann ja eigentlich nix passiert sein...aber man sollte niemals nie sagen;-)

Beitrag von elke77 25.03.06 - 14:13 Uhr

#freu jaja, da sind die Männer doch alle gleich! Erst Spaß haben wollen, aber wenn´s vielleicht doch ernst wird :-p ;-) *lach*
Aber ich denke, ich gönne meinem Göttergatten ein ruhiges, erholsames Wochenende und sage ihm dann Montag nach dem (hoffentlich) negativen Test, dass ich dachte, schwanger zu sein, es aber (hoffentlich) nicht bin ;-)