Wie gebt ihr euren Kleinen Medikament?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von julia61104 25.03.06 - 13:36 Uhr

Hallo ihr Mamis

Ich bin total verzweifelt#heul. Meine Julia ist 16 Monate alt und ist momentan sehr krank. Sie hat Bronchitis, Mittelohrentzündung, ist stark erkältet und hat hohes Fieber. Die Kinderärztin hat uns sämtliche Medikamente, unter anderem Antibiotika mitgegeben. Nun ist bei uns natürlich die Hölle los#schock. Julia macht ihren Mund keinen Millimeter auf. Nicht mal mit einer Spritze komm ich rein. Habt ihr vielleicht einen Tipp, wie ich ihr die Medikamente geben könnte, ohne dass ich "Gewalt" anwenden muss? Klar könnte ich ihr einfach die Nase zuhalten und sie würde den Mund von alleine aufmachen, aber das bring ich nicht über´s Herz#schmoll. Vielleicht geht´s ja doch irgendwie anders. Danke schon mal für eventuelle Ratschläge.
#danke

Lg Lysann + Julia (11.11.04)

Beitrag von ann_1981 25.03.06 - 13:41 Uhr

Hallo,mein sohn fast 14 monate ist auch so krank.Hat antibiotika bekommen und er machte gestern auch nicht den mund auf.also nehme ich 50 ml saft(in die flasche und tue da die medizin rein)und er trinkt die so ohne zu meckern.ciao gute besserung.anna

Beitrag von dyingangel 25.03.06 - 14:44 Uhr

du solltest aber erst den Arzt fragen, ob du die Medikamente auch mit Saft o.ä. geben darfst!
Das geht nämlich nicht mit jedem Medikament. Weil dann bestimmte Wirkstoffe nicht mehr wirken können.

Wir brauchten bis jetzt zum Glück nur Saft, und den tu ich dann in eine Spritze rein und ab in Mund. Krümel nimmt den Hustensaft auch sehr gerne, obwohl er meiner Meinung nach total ekelig schmeckt.

Wünsche Deiner Kleinen gute Besserung!

LG Nicky

Beitrag von ann_1981 25.03.06 - 15:31 Uhr

Hallo,in der packungsbeilage steht nichts das es mit saft nicht wirkt!wieso soll es mit saft nicht wirken!die antibiotika hebn sofort angeschlagen trotz saft.ciao anna

Beitrag von dyingangel 25.03.06 - 15:35 Uhr

man, frag in der Apotheke nach. die sagen dir das gleiche.Es gibt eben Medikamente, die soll man NICHT mit Saft o.ä. geben. Habe ja nicht gesagt, das es bei Deinem Medikament genauso ist.

#augen

Beitrag von ann_1981 25.03.06 - 15:46 Uhr

hallo.geht es auch etwas freundlicher!Habe dich auch nicht angemeckert,oder?schlechte laune oder was?ciao

Beitrag von dyingangel 25.03.06 - 16:03 Uhr

Hmm...wer hier wohl unfreundlich war muss ich nicht schreiben. Ich habe nur geschrieben, das es bei MANCHEN Medikamenten so ist. Und Du hast Dich gleich angegriffen gefühlt.

hier steht auch was dazu: http://www.pampers.de/de_DE/content.do?type=101&contentId=2942#0

falls Du Dich in der zweiten Mail angegiftet gefühlt hast, sorry! :-)

LG Nicky #huepf

Beitrag von lilas 25.03.06 - 18:10 Uhr

Die Tipps sind aber schon recht lustig: "Geben Sie das Medikament auf den hinteren, seitlichen Teil der Zunge." Man zeige mir bitte das Kind, das den Mund bei einem verhassten Medikament so weit öffnet, dass man das Medikament noch irgendwohin zielen könnte. #gruebel Ich bin schon froh, wenn überhaupt etwas vom Medikament im Mund landet. Egal wo.

LG
lilas

Beitrag von ann_1981 26.03.06 - 13:52 Uhr

Ich bin nie unfreundlich.Du ,hast geschrieben:man,frag doch in der Apotheke.Ich beleidige keine Menschen die ich nicht kenne.Ciao#cool

Beitrag von julia61104 25.03.06 - 17:24 Uhr

Hallo

Ich wollte zwar keinen Streit anzetteln, aber ich danke euch trotzdem. Den Link fand ich übrigens sehr informativ.

#danke

Lg Lysann

Beitrag von dyingangel 25.03.06 - 17:40 Uhr

ach, war doch nur ne kleine missverständlichkeit, mehr nicht! ;-)

schön, das es Dir was gebracht hat. Hoffentlich kannst es auch gut in die Tat umsetzen!

viel Glück! #freu

LG nicky #huepf