2.Kind

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von darleen26 25.03.06 - 14:02 Uhr

Hallo,

ich wünsch mir ein 2.Kind,mann ist aber dagegen(Haus gekauft,neues Auto) wäre finanziell sehr knapp,sonst hätte er auch gerne ein zweites. Ich arbeite halbtags und weiß auch nicht ob das mit zwei Kinder noch möglich ist. Meine Tochter wird im April 2 Jahre alt.
Mein Herz sagt ja, mein verstand nein.#schwitz
Wie habt ihr euch entschieden?

Beitrag von nirhy 25.03.06 - 14:34 Uhr

Hallo darleen

kann Dich gut verstehen. Wenn das Herz will und der Verstand nicht...
Ein zweites Kind zu haben find ich toll, aber ich finde, dass Dein Mann vorher erst mal ein JA dazu haben muss, sonst fühlt er sich hintergangen.
Der perfekte Zeitpunkt für ein Kind (ob erstes, zweites oder xtes) gibt es nicht.
Vielleicht sieht es in ein paar Wochen oder Monaten finanziell besser aus und Du kannst Deinem Mann mit Deinem Wunsch wieder in den Ohren liegen...;-)
Oder ihr findet zusammen eine Lösung wie ihrs finanziell hinkriegen könntet.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall die beste Lösung für euch alle.

nirhy #liebdrueck

Beitrag von darleen26 25.03.06 - 14:55 Uhr

Damit es nicht falsch verstanden wird, ich würde meinem Mann kein Kind unterjubeln.