HILFE: seit Januar fast durchgehend krank. Drehe bald durch.

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von gizmo2 25.03.06 - 14:35 Uhr

Hallo,

mein Sohn (nächste Woche 1 Jahr alt) ist seit Ende Jan. fast durchgängig krank.

Erst hatte er eine Erkältung: Antibiotika, Fieberkrampf, 1 Woche Krankenkaus

Dann ging es 3 Tage gut: die nächste Erkältung, wieder Antibiotika, Fieberkrampf, 3 Tage Krankenhaus

Nach 2 gesunden Tagen: Bronchitis, Penicillin

Jetzt war er 1 Woche gesund und hat sich schon wieder `ne Erkältung eingefangen. Ach ja, zwischendurch hatte er auch mal `ne Bindehautentzündung.

Ich mache schon alles, was ich kann, damit er sich nicht wieder was einfängt. Eigentlich geht er 4 Std. am Tag in die Kinderkrippe. Jetzt habe ich ihn dort raus genommen, weil ich dachte er steckt sich da immer wieder an. Ich ziehe ihn immer warm an, wir haben unser Wohnzimmer schon in unser Gästezimmer verlegt, weil dort Teppich liegt und kein Laminat (damit es beim Krabbeln nicht zu kalt ist).

Kann es damit zusammen hängen, dass er seit Januar 6 Zähne bekommen hat?

Wird es wohl besser, wenn die Sonne endlich mal richtig rauskommt?

So langsam reichts mir!! Habt Ihr noch `ne Idee, wie ich ihn etwas aufpäppeln kann ? (Frisches Obst und Gemüse bekommt er schon seit Monaten, morgens 2-er Milch, abends mal Brot oder Milchbrei)

Liebe Grüsse

Carina

Beitrag von kiri127 25.03.06 - 17:58 Uhr

Hallo,

erstmal laß dich mal #liebdrueck! Kann das ganz gut nachvollziehen, denn ich hab seit Weihnachten das Vergnügen! Zwar nicht in dem Ausmaß wie bei dir, aber auch Brechdruchfall, Bronchitis mit MOE und Bindehautentz. sowie Fieber! Dann eine Woche gut und seit dem Schlagen wir uns mit Husten und Schnupfen rum :-[!

Und zu deiner Frage... wir haben seit dem 4 Zähne bekommen und der 5 kommt bestimmt die Tage! Ich kann nur sagen, dass mir aufgefallen ist, jedesmal, wenn einer durchgebrochen ist, fing der Husten wieder an und der schnupfen wurde wieder schlimmer! #heul

Ich wußte auch nicht mehr, was ich noch machen sollte und hoffe auch auf das Frühlingswetter!!! Es ist ja bereits im Anmarsch #huepf Ich glaube, das wird es schon machen! Zusätzlich hab ich ihr dann noch Sanostol geholt und sie bekommt jeden Tag einen Teelöffel!

Ich drück euch die Daumen, dass es mit dem wärmeren Wetter besser wird!

LG
Kirsten

Beitrag von hasebaerchen7205 25.03.06 - 19:51 Uhr

Hallo,
Paul ist nun auch schon seit Wochen krank, zwar nicht in den Ausmaß wie bei euch.
Ich habe dann mal hier die Frage gestellt, was ich tun kann um sein Abwehr zu stärken und habe den Tipp bekommen, ihm jeden Tag probiotischen Joghurt zu geben. Meine Kiä sagte, dass es tatsächlich stimmt. Weil eine gesunde Darmflora die beste Abwehr gegen Krankheiten ist. Und wenn dein Kleiner soviel Antibiotikum bekommen hat, ist die Darmflora ja auch ganz schön in "Mitleidenschaft" gezogen worden.
Ich denke, einen Versuch ist es auf jeden Fall wert!

LG und Gute Besserung senden Euch
Steffi und Paul, der nun jeden Tag sein Obst mit Naturjohurt futtert;-)

Beitrag von kiki243 25.03.06 - 20:18 Uhr

Hallo Carina,

ich glaube, keiner versteht dich da besser als ich. Seit 31.12.05 haben wir:

1. eine Magen-Darm-Grippe (mit KH-Aufenthalt)
2. eine Lungenentzündung
3. eine schwere Bronchitis
4. wieder Lungenentzündung (wieder KH)

Mir stehts sonstwo kann ich dir sagen und es tut mir so leid, meine kleine Püppi jedesmal so leiden zu sehen. Am Dienstag haben sie dann im KH einen Test auf Mukoviszidose gemacht. Ich mußte eine Stunde auf das Ergebnis warten. Es war die schlimste Stunde meines Lebens! Wünsche das keinem. Zum Glück war der Test negativ.

Du bist also nicht allein!

Fühl dich lieb gedrückt von
Rike und Lilli *04.12.04