Hab eine Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von krake 25.03.06 - 15:19 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe vor 7 Monaten einen süßen Sohn geboren und denke aber schon über ein 2.Kind nach.
Mein Mann möchte aber (eigentlich) kein 2.Kind,da er Angst davor hat ,das er seine Liebe nicht teilen kann...
Nun tickt bei mir leider meine biologische Uhr ganz stark,habe aber trotzdem wieder die Pille genommen (ich würde meinem Mann niemals ein 2.Kind unterjubeln!)

Nun meine Frage:
Sollte ich meinen Mann uberzeugen können für ein 2.Kind und ich setze die Pille wieder ab,meint ihr das es länger dauern wird,weil ich für ein paar Monate die Pille genommen habe?(Wegen den ständigen Hormonumstellungen oder so???)

Vielen Dank im Voraus

krake

Beitrag von chris35 25.03.06 - 15:22 Uhr

Hallo Krake !!

Habe gerade Deine VK angeschaut , Du hast ja nen goldigen Sohn !!

Ich an Deiner Stelle würde nochmal mit Deinem Mann in aller Ruhe reden , wegen einem 2. Kind . Wenn er keins mehr möchte , mußt Du es leider akzeptieren .

Lg Susanne #blume