Tipps zum Kindergartenstart

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von engelchen_13 25.03.06 - 17:24 Uhr

Maximilian kommt im Mai in den Waldkindergarten. Bin ehrlich gesagt etwas nervös. Wer hat Tipps für die Eingewöhnung? Worauf muss ich mich gefasst machen?

Beitrag von ne138 26.03.06 - 09:18 Uhr

hallo engelchen,

:-D also im idealfall will er nichts mehr von dir wissen und geht spielen! - das kann für den rest der Kindergartenzeit so bleiben!

:-( oder er geht die ersten paar wochen total gerne und fängt dann an mit weinen, weil es im kindergarten dann doch "anderst" - als er sich es zuerst vorgestellt hat, man muß sich an regeln halten (soll jetzt nich heißen das er die zu hause nich auch hat) es kann sein das er viel testet, damit er weiß was er mit der erzieherin alles machen kann .... es sind "viele" kinder .... die ganze umstellung so ein kindergarten tag kann ganz schön anstrengend sein!

#heul oder er schreit und heult gleich am anfang! da ist es aber das beste wenn man ihm nochmal erklärt wie die erzieherinnen heißen das die einem helfen wenn was ist, das die auf ihn aufpassen und das du ihn um (wenn der kindergarten) aus ist wieder abholst (bitte dann auch pünktlich sein - ich habe da schon so viel erlebt...). dich dann verabschiedest #liebdrueck und dann gehst. (auch wenn es dir weh tut, wenn er so weint)
kurz und bündig - bei vielen wird es sonst noch schlimmer umso länger die mamis da bleiben.
vielleicht kannst du ja die erzieherin anrufen, damit sie dir sagen kann ob er noch weint oder sich beruhigt hat ...

andere hingegen entwickeln so etwas wie ein ritual
ein kleines spiel oder puzzle und dann gehen (aber wirklich)
oder noch winken ... oder der toilettengang bevor die mama geht ... - da gibt es so viele varianten!

aber in der regel hören die kinder dann sobald sie die bezugsperson nicht mehr sehen auf zu weinen!
außerdem lassen sich die kids in der regel auch gut ablenken!

wenn du merkst das für ihn der kindergarten tag zu lange ist, könntes du die erzieherin ja auch fragen ob du ihn etwas später bringen kannst ...

ich kann dir nur von meinen erfahrungen berichten!
hoffe ich konnte dir etwas helfen! ist vielleicht alles etwas wirr ... #bla #bla

lg
ne138