NMT +7, Test negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicihoney 25.03.06 - 17:35 Uhr

Hallo,
heute ist NMT +7, habe wider besseren Wissens letzte Woche schon 3 Tests verbraten, auch zwei Frühtests.

Seit 1 Woche tut mir die Brust ganz fies weh, ich bin ständig müde und bekomme ab und an Mini-Heulkrämpfe ohne Grund. Habe auch ab und an ein Ziehen, als wenn ich die Tage bekomme, ist aber dann doch nicht so.

Besteht noch Hoffnung?
Soll ich einen Bluttest machen lassen? Komme mir langsam schon lächerlich vor, deswegen zum FA zu gehen. Habe irgendwie das Gefühl, dass mein FA für dieses "Gehippele" null Verständnis hat. Sie hat sogar mal zu mir gesagt: "Wenn Sie schwanger sind, werden Sie es schon merken ...."

Beitrag von supermami1 25.03.06 - 17:39 Uhr

Hallo,

kann es sein das sich dein ES verschoben haben könnte, dann wäre der Zeitpunkt der Tests ja zu früh.
Vielleicht machen dir ja auch deine Hormone ein Strich durch die Rechnung und du hast deswegen die SS Anzeichen.

Wenn dein Arzt dafür kein Verständnis hat, dann geh doch ab dem 1. April zu einen anderen.


Gruss Anke

Beitrag von judithjeanette 25.03.06 - 18:31 Uhr

hallo,ja wechsel den arzt,sowas mußte dir nicht antun!!!

ich war bis mittwoch nmt+8 und donnerstag kam die mens#heul
frage nicht wieviel test' ich gemacht habe#schock

vielleicht hast du mehr glück,ich wünsche es dir.
aber du siehst es ist noch alles offen!

lg
judith

Beitrag von nicihoney 25.03.06 - 19:21 Uhr

Danke für die Aufmunterung - bin mir mittlerweile ziemlich sicher, dass Mense spätestens morgen kommt

Mal sehen, vielleicht wechsel ich wirklich. Eigentlich ist sie ganz okay, für sie ist es eben normal, dass es bei der einen Frau auf Anhieb klappt und bei der anderen eben nicht.

Mein Männe sagt mir auch ständig, ich solle nicht andauernd testen. Leicht gesagt, wenn frau diverse "Symptome" hat muss sie die doch prüfen

Beitrag von nicihoney 25.03.06 - 19:22 Uhr

Also, ein "Grinsezeichen" sollte net vor meinen vorherigen Beitrag, ist da irgendwie reingerutscht.

Beitrag von tattibaby 26.03.06 - 10:40 Uhr

Hallo,

mir gehts genauso#liebdrueck

Ich bin heute 9 Tage überfällig, ich bin auch toatal müde und meine Tempi ist auf 37,2 geht uach nicht runter.
Meine Brüste spannen#gruebel#gruebel

Aber meine Mens kommt net#freu#freu#freu

Habe 2 Tests gemacht beide NEGATIV:-[:-[

Was sagst du dazu???????

Beitrag von nicihoney 27.03.06 - 12:56 Uhr

@tattibaby: Hört sich gut an, aber man bildet sich wohl vieles ein.

Seit gestern stopfe ich auch noch Unmengen von Futter in mich rein, mein Hunger hört gar nicht auf :-)