Früher nie lust gehabt und zur zeit immer geit seit dem ich keine Pille mehr nehme

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von lulu 25.03.06 - 17:43 Uhr

Hallo !#hicks

Sorry wenn ich so komme aber das mußte einfach mal raus.
Also erstmal vor zwei jahren wo ich noch die Pille jahrelang nahm hatte ich nie lußt und es tat immer weh, war auch immer sehr trocken.
Ja wollte sogar das mein Mann mich nicht anfasst.
War dann öfters bei der Ärztin Sie sagte da ist nichts #heul#schmoll Ich kamm mir so doof vor
Hatte auch über 10 kg zugenommen war immer müde Dprissiv usw.
Ja hatte die Pille abgesetzt, meine Periode war durcheinander zwischen 25-37 tage muß noch dazu sagen hatte voo streß in der Zeit.
Also niemand konnte mir helfen oh mann hatte höchstens 5 im Jahr#sex.
Ja war mal bei einer anderen Frauenärztin und sie gab mir Agnucaston.
#freu nach halben jahr danach nahm ich nicht mehr zu und bekam immer mehr lust;-)
sorry bin auch immer feucht#hicks und geil.
Jetzt möchte ich jeden Tag sogar öfters Sex
Was ich damit sagen will manchmal muß mann sich selbst helfen denn Körper beobachten und im Internet nachschauen , was die Ursachen sein könnten.
Mir ging damals echt sehr sehr dreckig und die Gwichtzuhnahme und konnte nicht schlafen keine lust depri usw.
#liebdrueck

Beitrag von donnerknispel 25.03.06 - 18:50 Uhr

Halleluja!
Bitte lies Dir mal den Beitrag im Forum Allgemein von molasoft durch....heute um 18.14 Uhr!

Du machst es einem wirklich schwer, Deinen Text zu lesen, Du willst doch Hilfe und keine genervten Ratgeber?
(Kommasetztung, Groß-Kleinschreibung, Grammatik)
Bitte, lies Deinen Text vor Abschuss einmal durch,
dann korrigieren, dann verstehen wir das auch alles,
ohne es 3x durchlesen zu müssen!

Gruß

#wolkeknispel
die zwar die neue Rechtschreibung nicht beherrscht
(beherrschen will) aber dennoch leserlich schreibt,
Ausnahmen bestätigen die Regel.....;-)

Beitrag von dreamw29 25.03.06 - 19:14 Uhr


Da hast du Recht, knispel, es dreht sich einem echt alles um.. Zur Rechtschreibschwäche (die ja noch verzeihlich ist) kommt hier noch hinzu, dass sich jemand GAR keine Mühe gegeben hat. So etwas ist echt frech.