Gehört das auch zur SS ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sonnschen 25.03.06 - 17:45 Uhr

Guten Tag !!

Hab da mal ne dumme Frage !
Seit zwei bis drei Tagen habe ich Schmerzen in der Steißbein(!)-gegend ! Als hätte sich ein Nerv eingeklemmt und bei fast jeder Bewegung tut es weh. Vor allem wenn ich mich hinsetze und den richtigen Punkt, eher in der linken Po-Gegend, erwische.

Was ist das ?#kratz
Bin jetzt 12+3 SSW und frage mich die ganze Zeit ob das was mit der SS zu tun hat oder ich mich einfach nur verrenkt habe.

Was meint Ihr ?

LG Sonja

Beitrag von spruin 25.03.06 - 18:17 Uhr

das kann gut möglich sein bei mir ist es seit der ss. Hat auch so mit der 14 SSW ca. angefangen. Nur rechts über dem Po. Ich merke es am meisten wenn ich wieder austehen will. Wenn ich länger gelegen habe kann ich mit dem rechten Bein die ersten Schritte kaum auftreten.

Sabrina 30 SSW

Beitrag von bibi0710 25.03.06 - 18:21 Uhr

Hallöchen,


so wie ihr beide das beschreibt, kann es sich eigentlich nur um den Ischias-Nerv handeln. In meiner ersten SS drückte das Baby erst so gegen die 27-28. SSW dagegen, aber in dieser hatte ich auch schon vor 6 Wochen solche Beschwerden. Leider denken die meisten Menschen, dass der Ischias im Rücken liegt, aber da irren sie teilweise. Der Nerv zieht sich nähmlich vom Rückenmark über den Po bis in die Beine. Darum können die Schmerzen an unterschiedlichen Stellen sein und alles liegt am Ischias! Hoffe die Ausführungen reichen euch beiden???

Liebe Grüße

Berit mit Jörn (22 Mon) und #ei (21. SSW)

Beitrag von guagua 25.03.06 - 19:05 Uhr

Hallo,

das hört sich eindeutig nach Ischias an...hab ich auch. Kommt dadurch, dass die gesamte Region da unten ja gedehnt wird und die Bänder immer weicher werden. Deshalb kommt es öfter zu verklemmten Nerven oder Verrenkungen. Dagegen hilft regelmäßiges Schwimmen. Im akuten Fall würde ich im Liegen die Beine im rechten Winkel angewinkelt auf einem Stuhl ablegen, damit die Lendenregion geschont wird. Dann kannst du noch ein Kirschkernkissen zum Wärmen an die Stelle legen. Grundsätzlich hilft Bewegung immer, allerdings nur soviel, wie du gerade verträgst. Habe auch immer noch ein paar Probleme. Meine Hebi zeigt mir nächste Woche Übungen gg. Rückenschmerzen. Zum Schlafen lege ich mir ein Stillkissen zwischen die Beine, das entlastet die Hüften. Seitdem geht es immer besser.

Hoffe, die Tipps helfen dir weiter,
lg, Nina.