hab es auch mal gewagt und orakelt....hilfe bitte

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bebegim23 25.03.06 - 18:15 Uhr

hallo ihr lieben...
ich hatte mir fest vorgenommen das nich zu machen da ich es eigentlich quatsch finde und sich viele damit schon auf den popo gesetzt haben aber ich habe orakelt.
vorgestern schwach positiv
gestern negativ....oder ich konnte die linie nicht sehen da sie so schwach war
heute wieder zu sehen positiv....hilfe was soll ich davon halten?
also wenn ich nach tempi heut gehe bin ich nicht schwanger aber aus erfahrung weiss ich das man sich darauf auch nicht verlassen kann.
nmt laut urbiakurve wäre am kommenden dienstag aber ich rechne mittwoch donnerstag damit.

hoffe natürlich das sie nicht kommt.
#danke für antworten
lg bebegim23+#stern+#stern

Beitrag von sternchent 25.03.06 - 18:30 Uhr

Lass dich mal #liebdrueck!
Ich kann verstehen, dass du oraelt hast, wer hat das noch nicht gemacht, ich denke viele tun das hier und das Hibbeln tut das übrige!!!

Wie dick war den der Strich? Er muss wirklich voll fett zu sehen sein ... dann besteht eine Chance #schwanger zu sein!!!

Ansonsten kann es sein, dass dein Körper kurz vor der Mens noch mal LH produziert hat...

Die ultimative Sicherheit erhälst du nur von einem #schwangertest oder deinem FA... leider!!

Also mach an deinem NMT einen Test und dann siehst du schon... ich weiß man will sofort Gewissheit... aber ein bißchen mußt noch warten!!!
Ich hibble mit dir und kaaaaaaannnnnn es voooooolllllll verstehen!!
Meld dich!!

Ich drück die #pro und viel #klee
LG
Tanja

Beitrag von teddybearin 25.03.06 - 19:20 Uhr

Zeig doch mal deine Kurve, dann kann man vielleicht mehr sagen.

Teddybearin