Kann ich noch hoffen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maike1477 25.03.06 - 19:01 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich habe jetzt auch mal mein ZB reingesetzt.... Denn ich weiß nicht so richtig, ob ich noch ein bisschen hibbeln kann. Ich weiß, dass wenig Bienchen da sind und ich weiß, dass ich einfach abwarten muss.... Aber manchmal geht das soooo schwer... Ich finde, die Tempi ist noch oben und die Schmierblutung war heute morgen (ganz plötzlich alles nass) und ist jetzt wieder weg.
Liebe Grüße und danke für eure Meinungen,
Maike #liebe

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=78769&user_id=566678

Beitrag von silberlocke 25.03.06 - 19:07 Uhr

Hi Maike,
also wenn Dein Mann Kampfspermien hat und Dein "Klima" gut für dieselben ist, dann könnnnnnte es gereicht haben!

Wie gesagt - abwarten, Täschen Tee und warten, warten, testen.... 10 Tage nach ES wäre ne Einnistung noch möglich, aber ob das dann noch zum Periode-Verhindern gereicht hätte.....

LG Nita, wünsch viel Glück

Beitrag von baerbel 25.03.06 - 19:39 Uhr

Sorry, aber wieso muss ihr Mann Kampf-#schwimmer haben? Sie hat doch zumindest ein Bienchen in der fruchtbaren Zeit!

Beitrag von silberlocke 25.03.06 - 19:57 Uhr

Loll - Kampfbomer, weil in allen Studien, die ich in letzter Zeit gelesen hab, - sehr zu meiner Bestürzung, hab ich doch mit rund 4-5 Tagen befruchtungsfähigen Spermien gerechnet - dass immer bis max 72H die Spermien fit sind. Alles was drüber ist, sinkt die Befr.warscheinlichkeit extrem, heisst natürlich net, daß es net hätte klappen können..... aber eher unwarscheinlich.

Ihren ES siedle ich auf den 22.3. an...


LG Nita

Beitrag von minky 25.03.06 - 19:38 Uhr

Hallo Maike,

Ihr hattet in der fruchtbaren Zeit #sex, für die Mens wärs dem ES nach noch zu früh find ich (wie lang sind denn Deine Zyklen?) und der Tempiabfall gestern kann eine Einnistung andeuten, ebenfalls die SB heute.

Noch ist Deine Tempi schön oben .... Warte noch ein paar Tage ab und teste. Ich denke, damit dass ein Volltreffer geworden ist, braucht MANN nicht mal mehr unbedingt Kampf- #schwimmer. Denn der ES kann bis zu 2 Tage vor der ersten Temperaturerhöhung stattgefunden haben, auch wenn er bei den meisten Frauen am Tag davor stattfindet.

Hoffe ich konnte helfen...

#klee#klee#klee Minky

Beitrag von itzepoeken 25.03.06 - 22:18 Uhr

Maike, kann ich Dir mal eben eine Frage stellen?

Ich habe zwar einen Sohn, hatte aber davor einen ganz mußglückten Abbruch, nachdem man mir sagte, ich könne nie wieder Kinder bekommen (obwohl eigentlich in renomierter Klinik in Bremen durchgeführt). Deswegen habe ich mich danach auch viel mit dem Thema Kinderwunsch befasst. Ich lese hier in allen Beiträgen was von Schmierblutungen oder Ausfluss, der Euch Hoffnung gibt und wieder nimmt...? Ich lese hier raus, dass es für Euch ein schlechtes Zeichen ist, wenn Ausfluss oder Schmierblutungen aufhören. Also, ich hatte während meiner gesamten Schwangerschaft und auch um den ersten NMT herum nicht eine einzige Schmierblutung und niemals einen Ausfluss bis zum Riss der Fruchtblase.....ich verstehe das hier nicht. Kannst Du mich da mal aufklären? Das wäre total lieb.

Liebe Grüße von itzepoeken