Stillen und Zunehmen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von saale29 25.03.06 - 20:21 Uhr

Hallo,

Seit der Geburt wird mein Sohn voll gestillt und das klappt auch ganz gut. Er ist nun 3 Monate alt.
Ich habe nur folgendes Problem:
Damit ich genug Milch habe muss ich gut essen. Ich nehme aber leider auch zu! Und ich habe Angst, dass ich übergewichtig werde!
Einmal habe ich weniger gegessen, da kam mein Sohn plötzlich alle 2 Stunden (vorher alle 3). Nun esse ich wieder wie vorher und er hat seinen Rhythmus wieder gefunden. Aber die Wage zeigt schon wieder mehr an!

Ist das normal?

Das Problem ist ja auch, dass ich vorallem nach dem Stillen richtig heißhunger haber!#mampf

Ich habe immer Gr.36 getragen. Nun ist die 38 sehr knapp! Bei Hosen brauch ich schon die 40!
#schrei
Geht das euch auch so?

Beitrag von didi75 25.03.06 - 20:30 Uhr

du sprichst mir aus dem herzen#hicks

hab in den letzten tagen auch wieder zugenommen,
hab richtige hungerattacken und wenn ich da nicht gleich was esse, werde ich richtig zittrig#schock

tja, ich glaub da können wir nicht wirklich was machen#kratz
die diät kommt nach dem stillen.

vielleicht weiss ja eine andere stillmami einen rat.
tut mir leid das ich nicht helfen konnt, aber geteiltes leid ist halbes leid, oder?

schönes we noch

didi und novalee *21.11.05

Beitrag von abeille 25.03.06 - 20:35 Uhr

Huhu,

dann will ich mal das Leid dritteln oder vierteln (oder sonstwas, je nachdem, ob noch wer dazwischenschreibt) ;-)

Ich bin leider auch so ein Kandidat, ich habe eigentlich nur direkt nach der Geburt abgenommen und dann nix mehr, eher noch mal 2/3 kg zugelegt.

Ich stelle mich schon gar nicht mehr auf die Waage und von meinen Hosen passt auch nur eine.

Ich habe leider auch keinen Tipp.
Ich warte halt, bis Zwerg die Brust nicht mehr will und dann nehmen wir mal das Abnehmen in Angriff.

LG
Gesine

Beitrag von xandi0212 25.03.06 - 20:49 Uhr

Hallo Ihr/Wir armen,

meine Hebamme hat damals gesagt das wir mit dem abnehmen bitte bitte warten sollten bis wir abgestillt haben. Mir war das ehrlich gesagt nach 3 monaten egayl, und ich habe abgenommen. Tja, und so wie bei euch, 5 kg waren herunter und meinen Sohn gings ganz anders als vorher. Und so sind 5 kg wieder hinauf(denk ich mind.!!) Also,ich denke wir müssen warten bis wir abgestillt haben wegen der ganzen Inhaltsstoffe. Die Babies können eben sich nicht gut entwickelkn wenn Mami zu wenig isst.

Lg, Karin- die immer 20!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!kg zuviel auf der Waage hat!!#schock#schock#schock#schock#schock#schock#schock#schock#schock#schock

Beitrag von sparrow1967 26.03.06 - 00:46 Uhr

Also man muß nicht zwingend mehr essen, nur weil man stillt. Ich esse ganz normal ( manchmal etwas wenig, weil mit der Hunger einfach fehlt) und Junior wächst und gedeiht prächtig und milch hab ich auch genug.

Das er mal aus dem Rhythmus war ( erstaunlich das er überhaupt einen hat!! ) könnte auch mit nem Schub zusammenhängen. Also unser Junior ist ein ganz normales Stillkind, das keine festen Zeiten hat und mal alle 2, mal nach 4 , mal nach 5, mal nach ner Stunde kommt. Und ich stille ihn dann, wann er möchte. Der Organismus des babys ist auf kleine, häufige Mahlzeiten ausgerichtet.

Ich persönlich halte es für einen Irrglauben, dass die Milch nur gut und ausreichend ist, wenn muttern sich vollfuttert ;-).


sparrow

Beitrag von saale29 26.03.06 - 10:53 Uhr

HAllo,
also habe ich auch nicht absichtlich viel gegessen. Aber ich habe einfach einen Mordshunger.
UNd wenn ich abends mal nicht richtig Abendbrot esse, dann schreit er viel nachts und und sucht ständig.
Esse ich gut bevor ich ins Bett gehe, dann kommt er nachts nur ein Mal und schläft 5 Stunden am Stück. Tagsüber kommt mein Sohn im 3 h Rhythmus.
Ich bemühe mich viel Gemüse zu essen und keine Fettmacher, aber ich benötige schon wieder eine neue Hose!#kratz

Ich freue mich sehr darüber stillen zu können und ich geniese es, wenn er an meiner Brust liegt. Nur habe ich Angst, dick zu werden.

:-(