Sofa aus Katalog ?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von antje1802 25.03.06 - 21:54 Uhr

Hallo,

wer hat schon mal ein Sofa aus dem Katalog bestellt ?

Und wer kann mir einen Katalog "empfehlen" ?

LG Antje

Beitrag von mara299 26.03.06 - 10:41 Uhr

Hallo !

Wir, leider ! ! !

Wir haben im Juni 2005 ein Sofa bei Impressionen gekauft, 2000 Euro ... erst einmal wurde die Lieferung immer wieder verschoben und dann sah es auch nicht so aus wie im Katalog (natürlich !).
Gut, wir freundeten uns also mit dem anderen Aussehen an.
Nachdem wir es ungefähr einen Monat lang hatten, fing man an Sitzkuhlen zu sehen (und wir sind beide nicht dick - naja, ich war schwanger ;-)). Wir riefen bei Impressionen an und die wollten jemanden schicken um es sich anzusehen ... es geschah NULL. Im Dezember zogen wir wieder zurück nach hause (waren nur zur Entbindung in Deutschland) und haben jetzt ein Sch... durchgesessenes Sofa für 2000 Euro das nicht mal ein Jahr alt ist !
Mein Rat, geht in ein Möbelhaus !

#blume, Mara

Beitrag von sarlessa 27.03.06 - 14:08 Uhr

Hallo mara,

das mit dem "durchsitzen" liegt nicht an dem Sofa aus dem katalos.
So ein Sofa haben wir auch für 2000 Euro im Möbelhaus gekauft.
Ohne Absicht.
Ich frag noch: hat das Sofa einen Federkern? Der Verkäufer jaaa.
Nach 3 Monaten oder so hatte das Sofa Sitzkuhlen.
Also habe ich das Sofa bemängelt.
Das Möbelhaus schickte auch brav einen Sachverständigen raus. Der schaute sich das an, und sagte alles ok.
Das Sofa hat eine legere Polsterung. Es ist beabsichtig, das es sich "einsitzt".
Wenn man es eingesessen hat, bleiben die Dellen so und gehen auch nicht mehr tiefer.

Ich hatte es den Möbelhaus noch mitgeteilt, daß uns der Verkäufer dann ja falsch beraten hätte, aber das intressiert niemanden.
Zu guter letzt hatte ich dann gesagt, die lossen und bitte aus der Kundeliste streichen und wir werden da nie mehr etwas kaufen.

Wenn man an einen ungeschulten Verkäufer gerät, kann das leider auch passieren.
Egal wie teuer das Sofa ist.


Ich tippe mal, so ein Sofa habt ihr auch.


LG

Hella

Beitrag von kathrincat 26.03.06 - 11:20 Uhr

ja aber nur ein gästesofa, habe mir ein farbmuster senden lassen (neckermann). war in ordnung. würde aber ein sofa für´s wohnzimmer nie im katalog kaufen (meist teurer als im laden und mann sieht es halt nicht). du kannst es dir im geschäft halt wirklich anschauen und mal probe sitzen und die meisten liefern auch.

Beitrag von wasteline 26.03.06 - 20:09 Uhr

Ja, vor ca. 3 Jahren bei wohninsel.de in Berlin zwei Rattansofas und 6 Stühle.

Wir konnten extra die Sitzhöhe bestimmen und haben uns den Bezugsstoff für die Kissen und die Sitze hier vor Ort bei uns gekauft und nach Berlin geschickt.

Wir haben unsere Traumsofas erhalten, null Probleme gehabt mit der Firma und sind immer noch begeistert.

Beitrag von rapuenzel 26.03.06 - 20:10 Uhr

Hallo,

haben damals bei Otto ein Schlafsofa gekauft. Bin bis heute zufrieden (etwa 5 Jahre her) - man kann gut drauf sitzen und schlafen ist auch okay - war für mich damals das günstigste...

Gruß, Rapuenzel