Taubheitsgefühl in der Hüfte

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von phil4315 25.03.06 - 23:44 Uhr

Ich habe eine Frage. Ich habe schon seit langem im Sitzen, sowie im Stehen ein Taubheitsgefühl in der rechten Hüftgegend. Wenn ich mit der Hand drüberstreiche erschrecke ich jedes mal. Ich spüre in diesem Bereich nichts. Habe auch in der Nacht öfters schmerzen an der Hüfte. Fühlt sich an wie ein Muskelkater. Diese Schmerzen kommen dann wenn ich liege.

Hatte oder hat jemand sowas ähnliches? Muss ich mir sorgen machen?

Beitrag von milka700 26.03.06 - 10:14 Uhr

Im LWS- Bereich scheint ein Nerv eingeklemmt zu sein.

Beitrag von mari_g 26.03.06 - 11:37 Uhr

Würde auch sagen, Nerv eingeklemmt oder Bandscheibenvorfall wodurch sich auch ein Nerv einklemmt. Kenne das selber. Solltest sofort zum Arzt. Wenn so etwas über Wochen anhält kann der Nerv so stark geschädigt werden, dass es nicht mehr weggeht.

Beitrag von tummel 26.03.06 - 18:31 Uhr

kann nur zustimmen. der schmerz geht auchnicht mehr weg, weil sich ein schmerzgedächtnis bildet. das bedeutet, der schmerz ist auch dann noch da, wenn nichts mehr eingeklemmt ist.
sofort zum arzt, sag ihm,daß du eine ct-aufnahme machen lassen willst. darauf sieht man einen bsv sehr schön. wenns der hausarzt nicht macht, geh zum orthopäden. du kannst ja auch noch etwas jammern, von wegen schmerzen im bein und gribbeln im fuß. das sind gnau die sünfone *g* bei einem bsv.