Welchen Schmuck für's Pferd, das die Hochzeitskutsche zieht?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von hotflower 26.03.06 - 09:09 Uhr

Hallo,

wir werden im August kirchlich heiraten und unser Pferd (Shire Horse Wallach) wird - wenn das Wetter mitspielt - unsere Hochzeitskutsche ziehen. Natürlich werden wir die Kutsche schmücken, jetzt frage ich mich nur ob wir unser Pferd auch schmücken sollten und wenn ja wie. Oder meint Ihr, dass so ein besonderes Pferd in natura am besten aussieht?

Gruß,

hot.flower

Beitrag von thewho 26.03.06 - 10:39 Uhr

Hi Hotflower,

ich würde das Pferd in natura bevorzugen. Gerade bei einem Shire gerät jeglicher Schmuck eher ins Lächerliche, finde ich. So ein tolles, stattliches Shire ist doch schon Schmuck genug ;-)

Schön putzen, Fett auf die Hufe, damit sie schön glänzen, Mähne und Schweif frisch verlesen, damit sie wuchtig wirken - toll!

Vielleicht habt Ihr ja oder könnt welches besorgen - weißes Zaumzeug bzw Kutschgeschirr, wenn es eine weiße Kutsche ist. Aber mehr würde ich nicht machen ;-)

Viel Spaß beim der Hochzeit!

LG, Melanie (deren Kutsche ein grüner Landauer mit 2 Braunen war!)

Beitrag von klau_die 26.03.06 - 12:05 Uhr

hallo,

also, wenn schon, dann shire-typisch rausgebracht, würde ich sagen.
ansonsten ganz schlicht, viel glanzspray, fluffige beinbehänge und mehr nicht, meiner meinung nach!

lg,

andrea

Beitrag von bine3002 26.03.06 - 15:12 Uhr

Ich mag natura Pferde grundsätzlich auch lieber mit wuscheliger Mähne und Schweif, nicht geflocheten oder so. Und das ist ein so tolles Pferd, das braucht man nicht schmücken.