Hier noch mein ZB zu meinem Posting grade

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tanjakes 26.03.06 - 09:13 Uhr

Hier mein ZB

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=77812&user_id=537001

Beitrag von dimi 26.03.06 - 09:19 Uhr

Ist die Uhrzeit an die Zeitumstellung angepasst oder nicht? (Ich nehme für diesen Monat noch die "alte Zeit" ...)

Also, ich denke nicht, dass das was mit der Zeitumstellung zu tun hat...

Einnistung kann sein, es kann aber auch ein Ausrutscher nach oben sein. Das müsstest du über ein paar Tage hinweg verfolgen.

LG Ulrike

Beitrag von tanjakes 26.03.06 - 09:23 Uhr

Die Zeit ist nicht angepasst. Aber ich war um 5h das erste Mal wach und da hatte ich auch die Temp. Dann habe ich vorhin nochmal gemessen, wieder die gleiche Temp. hhmmhh... meinst du, man sollte die Messzeit grundsaetzlich anpassen?

:-)

Beitrag von dimi 26.03.06 - 10:24 Uhr

Ich weiß es auch nicht...

Aber spätestens morgen Früh, wenn der Große in den KiGa muss, wird mir die Entscheidung abgenommen:
Wenn ich nach alter Zeit messe, ist´s in Wirklichkeit schon 8 Uhr und wir haben ein Problem...;-)

Ich schreib aber ins Zyklusblatt die Winterzeit rein, ist diesen Zyklus ja auch nicht mehr lang (NMT 29.3.).

Und im nächsten Monat dann die Sommerzeit.

LG Ulrike

Beitrag von silkesommer 26.03.06 - 09:19 Uhr

habe auch so nen hochen anstieg, obwohl ich gerade nach meinen mens bin, ich kanns mir net erklärne, bei dir schauts doch gut aus

lg


silke

Beitrag von chris35 26.03.06 - 09:41 Uhr

Guten Morgen #gaehn !!

Dein ZB sieht bis jetzt ganz gut aus !!

Ganz viel #klee .

Schönen Sonntag noch .

Lg Susanne #blume