Das Hibbeln kann losgehen...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnoffi 26.03.06 - 09:56 Uhr

Guten Morgen Ihr lieben Mithibbler,

nachdem ich mich nun mitten in meinem ersten Clomi-Zyklus befinde und ich mich genüsslich bis zu meinen Eisprüngen hingehibbelt habe (ja ihr hört richtig Eisprünge, denn laut Ultraschall sollten es zwei sein :-p), erwarte ich doch jetzt nur noch, dass meine Tempi steigt und was macht mein blödes Thermometer? Hä? Es gibt heute morgen einfach so, mirnichtsdirnichts, den Geist auf. #gruebel. Was denkt sich das Teil eigentlich dabei, mich jetzt so im Stich zu lassen? Darf es nicht jede Nacht bei mir liegen in Erwartung am nächsten Morgen von mir liebevoll genutzt zu werden. Ist doch nicht fair...

Na egal. Es ist wie es ist. Nun stellt sich mir die Frage, ob ich einfach mal den Rest des Monats aussetzen soll mit Tempi-messen? Lass mich einfach mal überraschen was so passiert. Aber ob ich das wirklich aushalte? Ihr werdet von mir hören...;-)

Sorry für mein #bla#bla.

Alles Gute für Euch. Jetzt kann das Hibbeln ja weitergehen...

Liebe Grüsse,
eure Anja. (ÜZ 15) #liebdrueck