Muss es wirklich Babysaft sein??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schmetterlingsfee 26.03.06 - 10:00 Uhr

Hallo,

Moritz ist leider ein nicht so guter Trinker..Tee will er garnicht und pures Wasser nur sehr wenig, aber ist ein klitzekleiner Schuss Saft drin ist alles gut;-)

Er bekommt es wirklich stark verdünnt, so etwa 30ml Saft am Tag...muss es da der Babysaft sein??

Der Apfelsaft vom Aldi ist ja z.b. auch sehr gut getestet und ohe Zuckerzusatz...oder der Bio-Bio Saft vom Plus??

Was nehmt ihr denn so??

Liebe Grüsse,

Ina mit Moritz #blume

Beitrag von wuermchen0712 26.03.06 - 10:08 Uhr

hallo!

mein felix trinkt verd. saft, tee, wasser, alles.
er bekommt wenn er saft kriegt den von kinella.

meiner schwester ihr sohn (8,5mon.) bekommt schon seit einiger zeit ganz normalen apfelsaft mit wasser.

geht freilich!



lg kathrin

Beitrag von sandra7.12.75 26.03.06 - 11:51 Uhr

Hallo

Beim ersten Kind war ich auch so blöd und habe nur Alete und Onkel Hipp gekauft.Danach nur noch die guten Säfte vom Aldi und Co.

lg

Beitrag von edea 26.03.06 - 15:50 Uhr

Hallo Ina!

Ich friere den Saft in Eiskugelbeutel ein. So kann man immer mal ein Portiönchen in Wasser auftauen und muss nicht immer gleich die ganze Flasche Saft wegschütten bzw. selbst trinken. :-p

LG
Edea und Lukas * 14.07.05, ebenfalls Getränkeverschmäher #schmoll

Beitrag von abeille 26.03.06 - 17:01 Uhr

Hallo Ina,

ich würde sagen, probier es einfach aus.
Unser Sohn bekommt nur Babysaft, weil die am mildesten sind. Normale Säfte verträgt er nicht richtig, weil die vergleichsweise sauer sind.
Die Amecke-Säfte sind auch nicht schlecht (allerdings habe ich da noch nie wegen Zuckerzusatz etc. draufgeschaut, weil die Paul bisher nicht bekommen hat), die habe ich immer während der SS und am Anfang der Stillzeit getrunken. Alles andere machte Sodbrennen bei mir oder wunden Po bei Paul.

Fencheltee geht ja auch ganz normaler ....

Alles Liebe
Gesine mit Paul

Beitrag von jezzi 26.03.06 - 19:33 Uhr

nehme meistens den von Aldi. Allerdings nicht den naturtrüben, da der etwas säuerlich schmeckt.


LG Jessi und Paul Joshua

Beitrag von perserkatze75 26.03.06 - 21:14 Uhr

Hallo,

wir haben noch nie nen Babysaft oder Tee gekauft .

Romeo trinkt seit Einführung der Beikost immer nur Wasser, er kennt nichts anderes und er trinkt es sehr gerne.

Liebe Grüsse perserkatze#katze und Romeo#cool (11 Monate)