Husten, Schnupfen und Erbrechen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von alicia05 26.03.06 - 11:17 Uhr

Hallo,
ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Meine Tochter (11 Mon) ist richtig stark erkältet und das natürlich am Wochenende. Ich habe den Eindruck der Husten sitzt richtig fest auf den Bronchien und quält sie fürchterlich. Was noch hinzu kommt, sie behält ausser Flasche keine Nahrung bei sich. Es kommt alles wieder raus. Ich weiß mir bald nicht mehr zu helfen. Wißt Ihr viell. einen Rat, was ich ihr füttern kann oder irrgendwelche Hausmittel für Erkältung, dass sie zur Ruhe kommt.
Ich danke Euch schon mal.
Viele Grüße
Nadine mit Alicia

Beitrag von engelchensandy 26.03.06 - 12:05 Uhr

Hallo,

Men kleiner ist auch richtig stark erkältet hat auch von freitag zu samstag die ganze nacht erbrochen wusste mir auch nicht mehr zu helfen.jetzt geht es wieder hat zwar dollen schnupfen aber erbrochen hat er bis jetzt nicht mehr.versuch ihr am besten so viel we möglich zu trinken zu geben wenn sie was essen möchte dann gib ihr ruhig.bist du dir scher das es eine erkältung ist???kann auch nen magen darm infekt sein sind die glechen anzeichen.wenn es nicht besser wird geh zum arzt mit ihr is echt besser.viel glück

Beitrag von nelly1982 26.03.06 - 13:24 Uhr

Schätze das du das nicht auf die leichte Schulter nehmen darfst Magendarm oder die rotawiehren und Lungenentzündung gehen herum lieber zum Kinderkrankenhaus untersuchen lassen war bei meiner auch so stark gehustet und dann erbrochen.#schock
Lungenentzündung und Magendarm-Grippe.