Kuchen-back-Anfänger sucht Rezepte für Mamorkuchen und Käsekuchen?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von toni_1979 26.03.06 - 13:57 Uhr

Hallo Topfgucker,

ich möchte zum ersten #kerze Geburtstag meines Sohnes einen Kuchen selber backen. #koch
Entweder einen Mamorkuchen oder einen Käsekuchen aber ich habe keine Rezepte. #schmoll
Könnt ihr mir helfen? #hicks Bitte ganz ausführlich, auch die Backzeit, denn wie gesagt ich bin ein Anfänger und habe nur so Backmischungen selber gemacht.

Ich würde den Kuchen #torte gerne in meiner einzigen Springform machen die hat einen Durchmesser von 28 cm und eine Höhe von ca. 6 cm. Es sollte diese Form sein weil ich ein rundes Torten-Dekor-Bild drauflegen will. Also der Teig müßte dafür reichen.

Und ... ähm ... ich würde auf den Mamorkuchen #torte gerne eine weiße Schockoglasur machen, da brauche ich doch nur weiße Schockolade schmelzen und drüberstreichen oder?

Vielen Dank #danke für Eure HILFE.

#liebe Grüße
Nicole und Jason Rico *05.04.05*

Beitrag von knoddi 26.03.06 - 18:42 Uhr

huhu!!!
Geh mal auf www.chefkoch.de! Bin mir sicher das du da fündig wirst!
Liebe Grüße Anke

Beitrag von wetwo11 26.03.06 - 19:52 Uhr

Hallo,

ich mache Marmorkuchen wie folgt:

250g Butter und 250g Zucker schaumig rühren, dann 4 Eier, 1xRumaroma, 1 Prise Salz 2 Vanillezucker und 1 Pck. Backpulver dazugeben und nochmals verrühren. 500g Mehl sowie 250ml Milch nach und nach dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren. 3/4 des Teiges in eine Gugelhupfform bzw. Springform geben den Rest Teig mit 30g Kakao mischen und obendrauf verteilen. Bei 180 Grad im Umluftherd ca. 1 Std. Backen. Zur vorsicht mit einem Holzstäbchen reinstechen um zu sehen ob er wirklich gar ist ansonsten nochmal 5-10min nachbacken.
Nach dem Backen den Kuchen aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und die Kuchenglasur drüberstreichen....FERTIG.

Hoffe er ist nach deinem Geschmack.

LG wetwo11

PS: Käse Kuchen mache ich von Dr. Oethker...habe aber ein tolles Rezept das allerdings nicht ganz Simpel ist...wenn du es willst dann kannst mich ja anschreiben.

Beitrag von nata01 26.03.06 - 19:57 Uhr

Hallo,
für Käsekuchen kann ich nur die Seite empfehlen:
www.kaesekuchen.de

dort den Konditor-Käsekuchen !Ein Truam!
Hier das Rezept dafür:

Konditor-Käsekuchen

Boden:
100g Zucker
200g Butter
300g Mehl
1Ei

ohne Rand vorbacken, ca.10 Min. bei 180 Grad (etwas für Rand übriglassen)

Füllung:
1 kg Quark
250g Zucker
2 Päckchen Vanillepuddingpulver
3Eier
600 ml Milch
60 g flüssige Butter
Salz

Rest Teig als Rand in die Form, Füllung hinein
Bei 180 Grad ca. 1 Stunde backen.


LG NAta

Beitrag von naddl310 26.03.06 - 20:52 Uhr

Hallo Nicole!
Ich bin auch nicht so der Kuchenbacker und selbst esse ich selten Kuchen. - Aber mein Mann.
Also habe ich auch mit Käsekuchen angefangen.
Ich nehme immer die "Käsekuchen Hilfe" von Dr. Oetker.
Auf der Rückseite steht alles drauf, was du brauchst und es ist wirklich kinderleicht.
Geschmeckt hat er bis jetzt allen.
Auch meinem Vater, der im Thema "Essen" sehr wählerisch ist.
Also, auf ein gutes Gelingen.#torte
Gruß Naddl310#huepf