jetzt doch evt. ss obwohl ss bis Herbst auf eis gelegt??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von redhair79 26.03.06 - 15:48 Uhr

Hallo,


dachte das meine Mens sich jetzt endlich eingependelt hat, weil ich am 1.2 das erste mal von alleine- ohne Tabletten- die Mens bekommen habe und auch ziemlich heftig! es stand wohl eine Grundreinigung an, #hicks nach 4 monaten ohne Mens!
Und seitdem warte ich wieder auf sie!!#heul
Habe auch meinen Kiwu auf Herbst verlegt und möchte erst mal abschalten und habe auch schon den Sommerurlaub gebucht also sozusagen momentan nix mit schwanger werden geplant! Obwohl ich wirklich nicht auf irgendwelche "Zeichen" achte- wir verhüten nach wie vor nicht, da ich eh nicht große Hoffnung habe vorm Urlaub noch ss zu werden!- kann ich nicht leugnen das sich meine Brust verändert hat sprich sie tut schon früh morgens um die Brustwarzen rum weh und ist praller geworden auch wenn ich sie antaste tuts weh! Da ich es am Anfang ignoriert habe kann ich nur sagen das es vor ca. 3 wochen angefangen hat! Auch hat das Ziehen in der Leistengegend vor 3Wo angefangen, dachte die mens kommt endlich aber nix da!!
Möchte mich aber nicht schon wieder auf eine ss versteifen sondern wollte erst mal von einer ss abschalten und meine Pläne umsetzen!!
Was meint ihr was soll ich machen?? Tasten möchte ich noch nicht da bei mir die Tests immer erst spät angeschlagen hatten! Kann es diesmal wirklich eine ss sein wobei ich es diesmal nicht darauf angelegt habe!? Habe am 10.4 eh einen Vorsorgetermin beim FA wenn da noch nix mit Mens ist dann hake ich mal nach!

Danke für eure Antworten!

Grüße coco

Beitrag von svennimaus 26.03.06 - 16:05 Uhr

Hallo redhair,
naja, das klingt schon irgendwie nach den typischen Anzeichen...eine
gute Freundin von mir ist auch schwanger und bei ihr wars auch so.
Ich würd schon mal nen Test machen...solltest Du schwanger sein, mußt
Du ja auch auch diverse Dinge Rücksicht nehmen (z.B. was Du isst, kein Alkohol, Kaffee usw...).
Ich warte seit August auf meine Mens und es wurde gerade eine SD Unterfunktion und zu viele männliche Hormone festgestellt. Nehme jetzt Medikamente dagegen und hoffe, dass sich bald alles wieder einstellt.
Wie wars denn bei Dir? Was war der Grund fürs Ausbleiben und was wurde dagegen unternommen?
Bin mal sehr gespannt, was der Test sagt, falls Du denn einen machst :-)
Viele Grüße,
svennimaus

Beitrag von redhair79 26.03.06 - 16:15 Uhr

Hallo,


danke für eure Antworten!
Bei mir waren oder sind meine Zyklusstörungen von der Krebsgeschichte meiner Mutter in 2005 ausgelösst worden! Meiner Mutter geht es wieder besser und sie geht sogar seit Januar wieder arbeiten! Und ab da kam meine Mens wieder!! Denke das hat viel damit zu tun gehabt!! Jetzt wo ich weiß das meine Mutter wieder "gesund" ist, ist es so als ob sich ein Knoten gelösst hat bei mir!
Denke mir im nachhinein das es gut war das mein Körper 2005 eine ss blockiert hatte damit ich meiner Mutter zu Seite stehen kann!! Jetzt ist alles wieder besser!
Aber trotzdem habe ich meine "ss-Planung" auf Herbst verlegt wenn meine Große in die Schule kommt! Möchte mir noch ein bissi Zeit vor einer erneuten Entäuschung geben hatte im Januar schon mal getestet weil die Mens ausblieb aber leider negativ und die Mens kam am 1.2!
Aber mich irritiert nun halt doch dies mir der Brust weil es im Januar nicht so extrem war!
Bin auchz schon immer bei zeiten müde aber das muß ja nix heißen! Möchte nicht mehr als nach den "Anzeichen" gehen das bringt doch nix! Oder meint ihr das es diesmal kein Streich von meinem Körper ist??
Test mach ich keinen da ich eh in 2 wochen zum FA muß! Ich lebe gesund und rauche nicht und trinke auch keinen Alkohol! Es kann eigentlich nix passieren!

Liebe Grüße
coco

Beitrag von jenny133 26.03.06 - 16:02 Uhr

Hallo Coco,

vielleicht bist du ja gerade deshalb SS, weil du es eben nicht drauf angelegt hast? Hat man hier ja schon viel gehört.
Will dir jetzt aber keine falschen Hoffnungen machen! Wünsch dir auf jeden Fall alles alles Gute!

LG
Melanie