bald kann ich gar nicht mehr laufen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von spruin 26.03.06 - 17:37 Uhr

eigentlich war ich vor meiner Schwangerschaft immer sehr sportlich und hatte eine super Kondition aber leider hatte ich schon ziemlich früh sehr viel mit Schmerzen zu tun so das ich alles langsamer angehen lassen musste. Mittlerweile fällt mir das langsame Laufen schon so schwer, dass ich nur wie eine Schnecke voran komme. Nur eine kleine Steigung dauert noch länger. Schmerzen habe ich hauptsächlich im unteren Rücken über dem Po und an den inneren Oberschenkeln ( der FA sagte das wäre der Jungfrauen Muskel oder so). Ich bekomme meine Beine auch schon fast nicht mehr hoch wenn ich in meine Hose steigen will. Ausserdem habe ich auch bereits ( wie bei uns in der Familie veranlagt) knapp 25 kg zugelegt und das macht das ganze wohl auch nicht besser. Vom FA her ist das alles wohl nervig und hinderlich aber er wüsste nicht was man da machen kann. Geht es vielleicht jemandem ähnlich??

Sabrina 30 SSW

Beitrag von kuschelmaus2006 26.03.06 - 17:41 Uhr

Also ich hab das auch gehabt mit dem laufen usw. konnte auch nicht mehr auf einem bein stehen war zu schmerzhaft ..bei mir meinte dann meine fä ich häötte eine Sympheselockerung ..also das käme vom becken.

kann man nicht viel dagegen machen.

vielleicht hast du das gleiche..


lg sabrina.

PS:sorry das ich dir nicht viel weiterhelfen konnte

lg sabrina 28ssw

Beitrag von sandra7.12.75 26.03.06 - 17:49 Uhr

Hallo

Ja mir geht es auch so.Wir waren gerade auf dem Frühlingsfest und ich bin echt die kurze Strecke mit dem Auto gefahren.Gut ich mußte noch Brötchen abgeben und war aber froh das ich gerade ins Auto springen konnte;-)und heim konnte.Mein Mann hilft jetzt noch beim aufräumen.Ich bin jetzt eine Rabenmutter und habe meine kinder vor dem TV geparkt:-p.Aber ich kann jetzt nicht mehr#gaehn.Nachher werde ich in die Wanne gehen.Wegen mir kann es gut schon 4 Wochen später sein.

lg

Beitrag von trawni 26.03.06 - 18:24 Uhr

Hallo Sabrina!

Ich bin jetzt in der 23. SSW und es ergeht mir ähnlich. Leide vor allem unter heftigen Rückenschmerzen (Ischias). Hab zwar erst 8 kg zugenommen kann aber trotzdem nichts mehr schnell erledigen.

Beitrag von diekieselskatze 26.03.06 - 18:45 Uhr

HAllo Sabrina!!!

Ich bin in der 34 SSW und es ging mir auch so!!!Bin mir vorgekommen als ob ich gerade vom Pferd gestiegen wäre!!!

Meine Hebamme hat mir Globulis und ne Akkupunktur verpaßt(da kann man echt viel machen)
Ich sag Dir bewußt dass Mittel nicht, weil es wirklich von einer geschulten Person rausgesucht werden sollte!!!

Wende Dich auf jedenfall an die Hebamme, weil die Ärzte auch nicht immer alles wissen, und die finden wohl dass man so Unpässlichkeiten aushalten muß!!!

Is aber nicht so!!!

Viel Glück

Gruß Jutta mit Baby Boy inside!!!

Beitrag von spruin 26.03.06 - 19:27 Uhr

danke das ist ein guter Tip. Meine Hebi kommt eh Mittwoch vorbei.