DRINGEND!!! Baby ist unter den Armen ganz wund!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kleinesuse_21 26.03.06 - 19:11 Uhr

Hallo an alle

Nach dem baden und habe ich gesehen, dass meine Tochter unter beiden armen ganz wund ist.(in den achseln)
Was kann ich denn jetzt machen, ausser frische luft dran lassen?? Und wie lang dauerts, bis das weg ist??
Was muss ich noch beachten?
Lea war noch nie wund, deswegen habe ich grad gar keine Ahnung, was ich machen kann

Danke schonmal für antworten
Suse und Lea *27.10.2005

Beitrag von rosengift330 26.03.06 - 19:16 Uhr

Hallihallo!

Puh - das ist keine einfache Frage. Meiner Meinung nach ist es nämlich unter den Armen doch recht ungewöhnlich. #kratz

Hm - als gute Salbe kenne ich die Bepanthen.
Erst würde ich aber Luft dran lassen - das schafft bestimmt auch schon Besserung!
Möglicher Weise könnte auch Babypuder Linderung schaffen.

Die Salbe "Multilind" hat mir, bzw. meinem kleinen Mann sehr gut geholfen. Allerdings hatte ich diese Salbe nur für den Po.

Liebe Grüsse!

Christine mit Sebastian (*09.12.05)

Beitrag von bodenseemami 26.03.06 - 19:14 Uhr

Hallo Suse,

ich weiß zwar nicht, wie Du Dein Baby pflegst, ich selbst jedoch schaue immer mal wieder unter den Achseln nach, weil Lukas da am Anfang immer so komischen weißen Belag hatte. Das hab ich dann mit einem Wattetupfer voll Öl abgeputzt. Vielleicht kannst Du ja auch sowas machen?

Gute Besserung!
die bodenseemami

Beitrag von maleli 26.03.06 - 19:32 Uhr

Hallo Suse,

mein Kleiner hatte das vor einpaar Tagen auch. Ich habe Baby-Puder drauf gemacht und es war dann gleich besser geworden.

Gruß Hülya & Ener 25.6.05

Beitrag von hermine1004 26.03.06 - 19:35 Uhr

Hallo Suse,

ich kenne das unter den Armen auch nicht. Aber bei meinen Töchtern musste ich die Achseln anfangs auch oft reinigen.

Wenn du Kartoffelmehl zu Hause hast würde ich davon mal etwas auf die wunden Stellen tun. Ich nehme das immer wenn der Po mal wund ist. Beim nächsten wickeln ist es dann schon (fast) immer wieder weg.

lg Frederike

Beitrag von waldhexenkaetzchen 26.03.06 - 19:41 Uhr

Heya Suse #blume

Etwas Babypuder draufstreuen und/oder mit Wundschutzcreme behandeln. Ringelblumensalbe hilft auch gut. Nach´m Baden die Haut unter den Armen schön trocken tupfen.

Liebe Grüße und hab #sonne,
kaetzchen mit mausejule *14.12.03

Beitrag von corsaline 26.03.06 - 22:20 Uhr

Servus!

Unserem Süßen hat die Mirfulan-Creme super geholfen, hat der Kinderdoc verschrieben. Zweimal einschmieren und weg wars. Außerdem würde ich, wenns abgeheilts ist Babypuder drauf tun und öfter mal nachschauen. Nimm bitte kein Kartoffelmehl, sonst wirds ne fiese Infektion!

Grüße
Tanja und Daniel

Beitrag von arndtc 26.03.06 - 22:33 Uhr

Hallo Suse,

meine Hebi hat mir Hametum Salbe empfohlen oder Babypuder. Ich tupfe jeden morgen die Achseln mit einem nassen Waschlappen ab und danach mit einem trockenen Handtuch. Wenn sie leichte Rötungen hat, gleich etwas Salbe drauf. Das gleiche mache ich auch mit ihrem Popo. Konnte somit bisher dem Wundsein vorbeugen.

LG

Andrea + Lina 15.09.05

Beitrag von hondiene 27.03.06 - 10:30 Uhr

Hallo Suse,

meine kleine hat das auch, liegt wohl daran weil sie soviel Babyspeck hat.
Nur Luft wird nicht viel nützen, da sie den Arm ja wieder runtermacht.

Am besten ist immer Zink-Oxyd Salbe (verschreibt dir der Kinderarzt und die in der Apotheke rühren das zusammen), hab ich schon bei meinem ersten Kind genommen.

Das trocknet die Wunde aus und lindert den "Schmerz".
Mach ich auf meine "Wunden" auch drauf.
Hilft immer.

Viele Güße!

Katrin+Biene7J.+Eleonore 15W.