Spielzeug für anspruchsvollen Sohn?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von snoopfi 26.03.06 - 20:14 Uhr

Hallo zusammen,

nachdem wir wohl unseren Magen-Darm-Virus (der irgendwie aber wieder keiner wahr #kratz) überstanden haben und mein kleiner Mann nun auch wieder etwas fitter ist, möchten wir ihm neues Spielzeug bieten. Sein altes Spielzeug (Kuschelbären, Rasseln, Greiflinge etc.) findet er nciht mehr interessant und seine Sachen fordern ihn nicht mehr heraus, er findet sie öde :-p.

Was habt Ihr denn für Ideen, wie ich ihm einerseits Spaß beim Spielen bereiten kann und ihn andererseits aber auch ein bisschen herausfordern und fördern kann?

Liebe Grüße
Snoopfi mit Finn (*01.08.05)

Beitrag von muffin2602 26.03.06 - 20:45 Uhr

Hallo,
ich habe mit meinem Sohn einen Pekip-Kurs gemacht. Da kriegen wir super Anregungen für Spiele und auch für Spielsachen, die man ohne Aufwand mit einfachen Sachen selbst basteln kannst. Gibt auch ein Buch dazu: Pekip, Babys spielerisch förder vom GU Verlag. Kann ich nur empfehlen.
LG
Claudia

Beitrag von snoopfi 26.03.06 - 20:49 Uhr

Hi,

PEKiP machen wir auch #pro. Macht Finn auch super Spaß und ich nutze auch das Buch um ihn zu beschäftigen. Aber manchmal soll er sich auch mal ohne mich beschäftigen können und dazu suche ich Spielzeugs.

Liebe Grüße
Snoopfi

Beitrag von athena2004 26.03.06 - 21:33 Uhr

Hi,
hinten drin im Buch sind Tips für selbstgebasteltes Spielzeug.

Alles Gute,
Athena