Hilfe sie trinkt nicht mehr!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ifine 26.03.06 - 20:36 Uhr

Hallo,
ich habe seit ca. einer Woche das Problem, daß meine Kleine zu den beiden Breimahlzeiten (Mittags und Abends) nicht mehr trinkt.#schock

Sie hat vorher immer gut aus einem normalen Becher stilles Wasser oder ungesüßten Fencheltee getrunken und plötzlich hat sie angefangen das zu verweigern.#heul

Habe auch schon probiert ihr das Trinken mit dem Schnabelbecher und sogar mit einer Flasche zu geben, aber sie will nicht.:-[

Nun bin ich am überlegen, ob ich ihr stark verdünnten Saft gebe (was ich eigentlich nicht wollte), weil das halt süß schmeckt trinkt sie es vielleicht...#schwitz

Hat jemand von Euch vielleicht einen Vorschlag?
Bin echt am verzweifeln, da sie ja nur zu den Stillmahlzeiten Flüssigkeit zu sich nimmt.

Danke für Euren Rat!

Katrin mit Ylva (*20.08.2005)

Beitrag von chica_chico 26.03.06 - 20:51 Uhr

Hi Katrin,
also Damian hat seit gut einer Woche auch diesen Tick nix mehr zum Gemüse zu trinken. Warum?? Keine Ahnung. Vorher hat er den Tee oder verdünnten Saft (Wasser hat er nicht getrunken) nur so verschlungen. Versuchs doch mal mit dem verdünnten Saft. Sind ja auch Vitamine drin und Muttermilch ist ja auch extrem süß.
Ich mach es mittlerweile so, dann er eben vor der Milch morgens und nachmittags noch ein Fläschchen Tee oder Saft bekommt. Da trinkt er es auch.
LG,
Connie+Damian *14.11.05