Bauch nach der Geburt?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gagea 26.03.06 - 20:39 Uhr

Hallo alle zusammen!

Stand gerade vor dem Spiegel und da habe ich mich gefragt, wie wohl der Bauch nach der Geburt aussieht. Klar, nicht wie vorher, aber SS-Hosen sind vielleicht zu gross, welche Kleidung braucht man, wenn man nach der Geburt nach Hause geht?
Wer hat bereits Kinder und kann mir von Erfahrungen berichten?
Wie lange dauert es, bis der Bauch wieder einigermassen wie vorher ist? (Habe mir vorgenommen, mein Bauchmuskeltraining nach der Geburt wieder anzufangen. Das geht ja gut auch zuhause).

Wäre lieb, wenn jemand antwortet

LG Andrea

Beitrag von bunny2204 26.03.06 - 20:42 Uhr

Hallo Andrea,

sieh es realistisch, du gehst in den selben Hosen aus dem KH heim in denen du gekommen bist...Du wirst auch nach der Entbindung noch gefragt, wann es den so weit ist......

Bei mir ist es jetzt 2,5 Jahre her, aber ganz sind die Spuren nicht weg und werden wohl auch nie mehr weg gehen. Hat nix mit Bauchmuskeltraining zu tun, dass ist einfach Haut die da hängt... :-(

Ach ja du darfst nicht sofort nach der Geburt mit Bauchmuskeltraining wieder anfangen, das dauert etwas.

Ich hatte einen KS und hab meine Bauchmuskeln erst nach knapp einem Jahr wieder "gespührt".

LG Bunny #hasi

Beitrag von gagea 26.03.06 - 20:55 Uhr

Hallo Bunny

Danke für deine Antwort. Klar, ich weiss, dass mein Bauch nicht gleich weg ist und das vielleicht nie mehr wie vorher wird, hat mich einfach interessiert, kann mir mein Bauch so schlecht vorstellen danach.

Wieso darf man mit Bauchmuskeltraining nicht gleich wieder beginnen? Wenn du einen KS hattest, dann ist mir das eher klar, aber wieso bei einer normalen Geburt nicht? Kennt jemand den Grund?

LG Andrea

Beitrag von bunny2204 26.03.06 - 20:57 Uhr

Hallo Andrea,

es liegt daran, das du deinen Bauch gar nicht spürst, also nicht kontrollieren kannst wohin du trainierst. Das hört sich jetzt komisch an, aber du wirst es selber feststellen. Du trainierst Deinen Bauch aber du spürst Deinen Rücken.

Und durch unkontrolliertes Training machst Du ja mehr kaputt als gut..

Im allgemeinen sagt man, dass die Rückbildung genauso lang dauert wie die Schwangerschaft und bei KS doppelt so lang...

LG Bunny #hasi

Beitrag von gagea 26.03.06 - 21:00 Uhr

Hallo Bunny

Na dann werd ich am besten mal meine eigenen Erfahrungen machen und merke dann wie das ist.

Vielen Dank

LG Andrea

Beitrag von brinchen19 26.03.06 - 20:44 Uhr

HuHu...


Ich habe vor 13 Tagen entbunden...mein Bauch ist weich und schwabbelig...und eine kleine Beule ist auch noch da...ich trage immer noch meine Umstandshosen und die Hosen meine Mama...


Für die Fahrt nach Hause sollte man eine Hose einpacken die so im 5/6 Monat gepasst hat...

Ich nehme mir auch jeden Abend eine halbe Stunde zeit für etwas Sport (mehr bleibt nicht übrig dafür) man darf aber die ersten 6 Wochen nur die schrägen Bauchmuskeln trainiren...


LG Bine und Jana-Sophie 13.3.06 Bilder in VK

Beitrag von pflaume_78 26.03.06 - 20:44 Uhr

Hallo Andrea,

also bei mir war es so wie im 6. monat.
Bauchmuskeltraining soll man glaube ich garnicht direkt machen #kratz

Geh aber unbedingt zur Rückbildungsgym #pro


#klee
alles gute für die Geburt

Sandra und Leonie *07.07.2005 (die Zeit vergeht #schock )

Beitrag von b1981 26.03.06 - 20:49 Uhr

Hallo Andrea,
man braucht eigentlich noch mindestens 2 Monate Umstandshosen oder ähnliches. Und dann noch ne Weile etw. größere als die Größe vorher. Wenn du Glück hast siehst du nach einem Jahr wieder fast so aus wie vorher, aber das kommt auch auf dein Bindegewebe an.
Bauchmuskeltraining ist die ersten Monate tabu. Man wird acht Wochen nach der Geburt im Rückbildungskurs langsam wieder an Belastungen herangeführt.
Viele Grüße, Linda

Beitrag von gagea 26.03.06 - 20:57 Uhr

Vielen Dank für eure schnellen Antworten!

LG Andrea

Beitrag von tagesmutti.kiki 26.03.06 - 21:35 Uhr

Hi,

nach der Geburt schwabbelte mein Bauch irgendwie. Er war leicht, leer und eigenartig vom Gefühl. Es fehlte was.
Ich bin nach beiden Entbindungen mit Umstandshosen aus dem KH gegangen.

Nach der ersten SS sah ich noch ewig schwanger aus. Wurde es ja auch 7 Monate später wieder;-)

Nach der 2.SS konnte ich mir nach 14 Tagen schon ne neue Hose kaufen weil die Umstandshosen nicht mehr passten aber meine normalen noch zwickten.

Nach 4 Monaten habe ich angefangen mit Bauchmuskeltraining und 6 Monate nach der Geburt hatte ich 5 Kilo weniger auf der Waage wie vor der 1.SS, ich war rank und schlank.

Mal sehen wie es diesmal sein wird. Für Sport habe ich keine Zeit mehr aber ich denke die Kilos bekomm ich auch so weg.

Lass dir Zeit nach der Geburt.

LG KiKi und Lainie 36.SSW

Beitrag von zenaluca 26.03.06 - 22:00 Uhr

Hallo Andrea!

Also mir waren meine Umstandshosen nach der Geburt zu weit. Ich war allerdings auch 10 Tage im Krankenhaus. Ich hatte auch einfach einen Bock mehr auf die Umstandsachen. Ich habe mir deshalb ein paar eher weitere Kleider mitgenommen - die haben gut gepaßt, den Bauch etwas kaschiert und ich kam mir nicht immer noch schwager vor ;-)

Ich hatte allerdings auch nur 9k zugenommen und nach 4 Wochen mein altes Gewicht wieder. Die engen Jeans haben allerdings erst wieder nach 6 Monaten gepaßt, weil meine Hüfte durch die Geburt noch etwas breiter waren.

LG Larissa (7ssw) + Eliano (15.09.04)

Beitrag von aniina 27.03.06 - 09:09 Uhr

Ich bin mit hosen größe 34/36 nach Hause gegangen. mein altes gewicht hatte ich nach 1 woche wieder.
klar war der bauch etwas weich, er war zwar flach, aber sämtliche muskeln wie weggeblasen. mit sport fing ich nach ca. 3 monaten wieder an, 100% meine alte figur hatte ich nach etwa 10 monaten wieder

allerdings hatte ich auch wegen hyperemesis erst ca. 8 wochen vor der geburt zugenommen (insgesamt nur 10 kilo)