Kennt jemand diese "Ängste"? Falls ja, was tut ihr dagegen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ramira2000 26.03.06 - 21:05 Uhr

Hallo ihr Lieben,

seit einiger Zeit bedrückt mich etwas. Weiß nicht, ob ihr vllt. Ähnliches kennt?

Bin seit einiger Zeit im Mutterschutz und seitdem sind die Ängste eigentlich erst aufgekommen.

Mein Mann hat Wechselschicht. Er arbeitet zwei Tage auf Frühschicht, zwei Tage auf Mittagschicht, zwei Tage auf Nachtschicht und hat dann frei.

Wenn ich tagsüber alleine bin, macht mir das überhaupt nichts aus. Bin dann manchmal sogar froh, wenn ich noch ein bißchen Zeit für mich ganz alleine habe. Nur, wenn er auf Nachtschicht ist, dann kriege ich manchmal richtig Angst. Dann überlege ich, was ich mache, wenn ich ihn auf der Arbeit nicht erreiche. Habe zwar 5 Telefonnummern, wo er irgendwo zu finden sein müsste, aber man weiß ja nie, wie die Kommunikation auf seiner Arbeit funktioniert.

Brauche eine Ewigkeit, bis ich überhaupt mal einschlafen kann. Sobald dann morgens um 6 die Tür aufgeht, stehe ich kerzengerade im Bett u. freue mich, dass ich endlich nicht mehr alleine bin! Kann dann auch nicht mehr einschlafen (normalerweise habe ich einen sehr tiefen Schlaf u. man kann eine Rakete neben mir zünden).

Hat vllt. jemand eine Idee, wie man etwas ruhiger werden könnte? Mit Glück habe "ich" auch nur noch 4 Nachtschichten vor mir. Dann hat mein Mann endlich Urlaub...

#danke ramira

Beitrag von tagesmutti.kiki 26.03.06 - 21:19 Uhr

Hi Ramira,

mein Mann arbeitet auch eine Woche Nachtschicht und eine Woche Tagschicht.

Da ich auch nur noch 4 Wochen bis zum ET habe mache ich mir auch langsam so meine Gedanken wie es denn wohl sein sollte wenn er Nachts weg ist und es geht los#schock er kann ja schlecht mit dem LKW von Kassel nach Berlin fliegen. Im Endeffekt schiebe ich den Gedanken soweit es geht von mir, es darf halt einfach nicht losgehen:-p
In der Tagschicht wäre es egal da er nur in Berlin wäre und da kann er schnell nach hause fahren.
In 3 Wochen fängt sein Urlaub an,solange muss unsere Maus einfach noch warten ob sie will oder nicht.
Du siehst ich kann dir auch keinen Rat gebenausser dich vielleicht versuchen zu entspannen.

LG KiKi und Lainie Melia Elin 36.SSW

Beitrag von ramira2000 26.03.06 - 21:24 Uhr

Von Kassel nach Berlin ist es natürlich ein langer Weg :-( Das ist ja echt blöd:-(

Da hilft anscheinend echt nur, sich zu entspannen. Aber das ist irgendwie immer leichter gesagt als getan.

Werde einfach weiter Däumchen drücken, dass nichts "passiert", bis er endlich Urlaub hat....

Beitrag von zamanda 27.03.06 - 08:01 Uhr

hallo ramira,

ich habe genau das gleiche problem.habe tierisch angst das es los geht wenn mein mann auf nachtschicht ist! weil ich absolut nicht schlafen konnte (3 wochen lang) haben wir uns was einfallen lassen!
jetzt schlafen nachts meine 2 kids mit im ehebett (7/3) meine große hat mit der nachbarin (meine freundin) verabredet das sobald es losgeht sie ihren bruder anzieht und die zwei rübergehn.
mein mann nimmt sein handy jetzt immer mit an die maschinen und ich kann ihm egal wann ne sms schreiben und er antwortet dann sofort#freu
habe mir auch jemanden gesucht, der mich falls mein mann es nicht so schnell heim schafft, in die klinik fahren kann (mein sohn wäre bei der geburt fast gestorben hatte keine herztöne mehr und mußte wiederbelebt werden,nabelschnurvorfall)
such dir ganz viele leute freunde nachbarn oder familie mit denen du absprechen kannst ob sie dich im notfall ins kh fahren.........das beruhigt schon mal;-)
und so schnell gehts ja im normasl fall auch nicht also denke ich wird es kein prob sein das dein mann dann in die klinik nachkommt:-)
drücke dir ganz fest die daumen #klee