Frage bezüglich Tempiveränderung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von blackybaer 26.03.06 - 21:30 Uhr

Hallo, ihr Lieben!

Habe in diesem Zyklus das 1. Mal gemessen, aber leider auch sehr unregelmässig. Geht bei mir aber auch oft nicht anders, da ich Tag- und Nachtdienste mache. Meine Frage ist jetzt: in wiefern ändert sich die Tempi, wenn man mal später am Tag misst? Geht sie hoch oder runter?
Habe letztens in der Früh gemessen, hatte ich auch 36,9 und heute nach dem Nachtdienst, nachdem ich geschlafen hatte, war sie auch bei 36,9!

Bitte um eure Meinungen!

Gruss Blacky

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=77573&user_id=610875