An die Tempiexperten

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kleinehexe1979 26.03.06 - 22:25 Uhr

hallo Ihr lieben ,

ich hab da mal eine ganz wichtige Frage ?!

Mein männe und ich hatten dieses Wochenende frei und haben die Nacht von gestern zu heute durchgemacht.Ich habe vor dem schlafengehen Tempigemessen ( 6:30 Uhr wie immer) und dann hab ich nochmal nach dem aufstehen ( 16:00 Uhr) gemessen! Muss dazu sagen habe genauso viel schlaf wie sonst gehabt.
Nun komm ich mal zum Punkt...#bla

Welche Tempi nehm ich denn jetzt ? Oder soll ich sie für heute nicht eintragen ?
Büdde Büdde Hilfeeeeeeee !

LG und#liebdrueck

Schönen Sonntag Abend wünsch ich euch noch !!

Beitrag von silberlocke 26.03.06 - 22:42 Uhr

Hi
also wenn, dann nimm die Tempi nach dem Schlafen. Wenn da die normale Schlafmenge wie immer dazwischen lag, dann passt das schon. Guck halt, ob sie sehr abweicht von den "normalen" Werten. Ansonsten lass die Tempi einfach weg.

LG Nita