Geht ihr rasiert zum Frauenarzt???

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von sweetheart137 26.03.06 - 22:28 Uhr

Hab mal ne Frage an alle Frauen.

Wenn ihr zum Frauenarzt müßt,und das länger vorher wisst,lasst ihr dann die Schambehaarung wieder wachsen???
Oder ist euch das egal?

Ich muß nämlich dringend zur Vorsorge und bin eigentlich dauerrasiert,aber irgendwo is es mir unangenehm so ,,nackig" da hinzugehen.

Bitte um eure Erfahrungen und Meinungen.


LG Sweety

Beitrag von fee32 26.03.06 - 22:39 Uhr

Hallo,

also ich bin immer komplett rasiert und lasse auch wegen dem FA nichts wachsen!;-)
Ich denke das sieht wesentlich besser aus als so ein wildwuchs#schock!
Und der FA sieht doch täglich rasierte und unrasierte,dem ist das mit sicherheit egal!
Mach dir mal keine Gedanken.

LG Sonja#blume

Beitrag von laadidaa 26.03.06 - 22:48 Uhr

hallo,

also, ich rasiere mich, allerdings nicht immer, also wenn da stoppeln sind, dann sind da eben stoppeln (glücklicherweise habe ich eh keinen sonderlich starken haarwuchs)
früher, als ich noch bei einer frauenärztin war, war mir das wirklich absolut egal. dann habe ich zu einem frauenarzt gewechselt und anfangs war es mir eher unangenehm, wenn ich stoppelig war. inzwischen denke ich mir, dass mein arzt so viele vaginas am tag untersucht, dass er sich abends sicherlich KEINE gedanken macht, welche seiner patientinnen gut, schlecht oder gar nicht rasiert ist!

ich hoffe, ich konnte dir helfen.

lg laadidaa

Beitrag von dreamw29 26.03.06 - 23:09 Uhr

Ich geh immer frisch rasiert zu meinem sympathischen und witzigen Frauenarzt..:-D

Beitrag von reni28 27.03.06 - 11:35 Uhr

Hallo Sweety,

genau die gleichen Gedanken hab ich mir auch schon gemacht. Normalerweise bin ich auch dauerrasiert (außer während der Schwangerschaft, da kam ich nicht mehr richtig ran ;-) ), beim vorletzten Mal hab ich extra in der Mitte was wachsen lassen und nur die Schamlippen und Bikinizone rasiert, letzte Mal hatte ich Stoppeln. Das ist den Ärzten sowas von Wurscht, die kucken ja kaum da hin. Also machs wie Du Dich am wohlsten fühlst.

Reni