Stillzeiten ändern wegen Uni?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bodenseemami 26.03.06 - 23:02 Uhr

Hallo,

zur Zeit ist es so, daß Lukas (13.12.2005, also am Dienstag 15 Wochen) 4x am Tag stillt #freu. Seine Zeiten sind seit heute (Zeitumstellung): ca. 9 Uhr, 13 Uhr, 17 Uhr, 21 Uhr, also ziemlich regelmäßig 4 Stunden.

Jetzt muß ich aber wieder ab nächster Woche an die Uni, möchte aber weiterhin voll stillen, so lange das geht - Oma gibt Fläschchen mit abgepumpter MuMi.
Wie soll ich das denn jetzt morgens machen, ich muß gegen 7 Uhr aus dem Haus. Einfach gegen 6 - halb 7 stillen und hoffen, daß er weiterschläft? Und wenn nicht? Den Rest der Oma überlassen? ;-) (Wir wohnen dann bei den Großeltern)
Dann gibt es mit Sicherheit eine Verschiebung des Rhythmus, und er kriegt abends früher seine letzte Mahlzeit. Oder?? Was aber insgesamt gesehen auch wurscht wäre, nur daß ich halt nicht mehr so viel von ihm mitkrieg, weil er abends früher schlafen geht :-( #kratz

Fragen über Fragen. ich weiß, eigentlich ist es ein Sinnlos-Posting, wird schon irgendwie klappen, aber ich muß das jetzt einfach mal loswerden.

#danke fürs Zuhören und den ein oder anderen Tipp, wie mans angehen kann!

LG die bodenseemami