Bin neu hier! Wann Pille absetzen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von missju82 26.03.06 - 23:23 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich treibe mich eigentlich sonst im Hochzeitsforum herum. Heute wollte ich allerdings eine Frage loswerden. Ich habe mein Studium vor kurzem beendet und stehe nun vor dem Referendariat (beginnt im August und dauert 2 Jahre). Wir möchten gern ein Kind, wenn es mit dem Referendariat zu Ende geht. Ich weiß zwar, dass man soetwas nicht planen kann, aber wann würdet ihr in diesem Fall die Pille absetzen? Vielleicht hat ja jemand Erfahrung und kann mir einen Tipp geben?! Würde mich riesig freuen!

liebe grüße, JU

Beitrag von kassiopeia1979 26.03.06 - 23:27 Uhr

Hi du,

ich habe das Referendariat erstmal komplett durchgezogen und ein bisschen Berufsluft geschnuppert.
Aber wenn du direkt nach deinem Ref ein Kind möchtest, solltest du vielleicht im Winter 2007/2008 deine Pille absetzen. Dauert ja auch meist immer etwas, bis sich der Zyklus reguliert...
Aber im Grunde müsst ihr das selbst wissen...
Viel Glück für dein Ref (ist keine leichte Zeit!)...

Liebe Grüße,
die Kassi#kuss

Beitrag von corsinchen 26.03.06 - 23:33 Uhr

Hallöle Missju,

erstmal herzlich willkommen hier.

Zu Deiner Frage kann ich nur sagen das es manchmal ne ganze Zeit dauern kann bis sich der Körper nach der Einnahme der Pille "umstellt". Hab hier schon gelesen das es auch über nen Jahr dauern kann. Ich würde an Deiner Stelle ein Jahr vor dem Ende Deines Referendariat die Pille absetzten und solange mit Kondom verhüten. So kann sich Dein Körper umstellen und Ihr verhütet immer noch. Und wenn Ihr dann sagt: Okay jetzt "üben" wir dann schön fleißig #sex! Am besten besprichst du das dann auch mit Deiner/m FA/FÄ die wird Dir dann auch sagen was Du dafür noch alles tun kannst, Folsäure nehmen, eventl. Impfungen auffrischen etc.

Ich hoffe ich konnte Dir was helfen.

#liebe Grüße

Beitrag von bine3002 26.03.06 - 23:58 Uhr

Tja, es kann ganz schnell gehen und gleich im 1. Monat nach Absetzen der Pille klappen und es kann auch länger dauern, auch bis zu einem Jahr.

Bei mir dauerte es 5 Monate.

Ich denke, Du solltest dein Referendariat zu Ende machen oder maximal ein halbes Jahr vor Ende die Pille absetzen. So bist Du auf der sicheren Seite, falls es doch sofort klappen sollte.