HILFE - 26+4 - WEHEN???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nino2903 27.03.06 - 06:32 Uhr

Hallo!

Habe mal eine gaanz dringende Frage:

Bin diese Nacht mit ziemlichen Bauch- und Rückenschmerzen aufgewacht. Der Bauch war auch hart. (Ist es eigentlich normal, dass die Gebärmutter bis ca. 10 cm über dem Nabel geht - vor 2,5 Wochen beim Arzt war es nur 1cm?)

Jedenfalls tat es ziemlich weh. Etwas wie bei einer sehr schmerzhaften Periode. Bin dann auf Toilette gegangen. Hatte dann ganz kurz Durchfall.

Dann bin ich wieder ins Bett gegangen und nach einer Weile wieder das gleiche. Bis auf den Durchfall, der hat gefehlt. Dafür übelste Blähungen.

Der Kleine hatte sich dann auch nach ganz unten in meinem Bauch verkrümelt.

Was meint ihr. Waren das schon Wehen oder nur "ganz normale" Blähungen?

Sollte ich lieber zum Arzt gehen? Oder erst am Donnerstag zum Termin?


#danke

Beitrag von lilly1985 27.03.06 - 07:43 Uhr

hallo,
also was es genau ist kann ich dir niocht sagen, aber es könnten auch Senkwehen sein, das hatte ich auch in der ca.30ssw und ich dachte auch es währen wehen die waren so schmerzhaft das wir in der nacht ins Krankenhaus gefahren waren! aber wenn es dich so beunruhigt geh lieber zum FA der< kann dir die frage bestimmt besser beantworten!


lg lilly